Editorial: Für 6 Mark zur proTOS '95

Ja, Sie haben richtig gehört: Dank des Wochenendtickets der Deutschen Bundesbahn sind wir alle nun in der Lage, die proTOS zu einem Spottpreis mit dem Zug zu besuchen. Wie bekannt, können bis zu 5 Personen, egal ob miteinander verwandt oder nicht, an Wochenenden beliebige Strecken bundesweit mit Zügen befahren, wobei ein Pauschalbetrag von insgesamt DM 30.- entrichtet werden muss. Diese Sache sollten Sie sich tatsächlich einmal durch den Kopf gehen lassen, da sich die Frage stellt, wie viele ATARI-Messen dieser Größe es in Zukunft geben wird. Eine genaue Ausstellerliste sowie viele andere Informationen rund um die proTOS erhalten Sie in der kommenden Ausgabe der ATARI-Inside. Dass der Besuch der Messe aber auf jeden Fall lohnenswert ist, können wir Ihnen schon jetzt garantieren. Schließlich haben viele renommierte Softwarefirmen die Veröffentlichung neuer Software und umfangreiche Updates angekündigt. Außerdem wird in diesem Jahr erstmals der lauffähige Afterburner 040, eine Upgradekarte für den Falcon030, von der Firma Overscan vorgestellt. Wir dürfen gespannt sein, was ein 3-4 mal schnellerer Falcon zu leisten in der Lage ist.

Nun aber zu einem ganz anderen Thema: Wie Sie sicherlich bemerkt haben, sprechen wir Sie, unsere Leser und Leserinnen, stets per "Sie" an, da wir davon ausgegangen sind, dass es zu den Grundregeln der redaktionellen Höflichkeit gehört, stets eine seriöse Distanz Ihnen gegenüber aufrecht zu erhalten. Mittlerweile haben uns jedoch viele Leser geschrieben, dass sie es begrüßen würden, wenn wir unsere Leserschaft per "du" ansprechen, da dies nicht nur den gesamten Schreibstil auflockerte, sondern bei einer eingeschworenen Gemeinde wie den ATARIanern nur selbstverständlich wäre. Wirft man einen Blick in jüngere PC- oder Mac-Zeitschriften, dann kann man entsprechenden Schreibstil durchaus auch dort vorfinden. Es ist jedoch stets von jedem Leser bzw. jeder Leserin individuell abhängig, ob er/sie sich per "du" ansprechen lassen möchte oder nicht. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich zu diesem Thema äußerten und uns schriftlich mitteilten, wie wir in Zukunft verfahren sollen.

Schließlich möchten wir nochmals alle Leser darauf aufmerksam machen, dass sich unsere Telefonnummer geändert hat. Viele Leser riefen noch lange unter unserer alten Telefonnummer an und fürchteten sicherlich, dass es den FALKE-Verlag nicht mehr gäbe.

Bis zur proTOS...

P.S.
Sollten Sie dieses Heft etwas verspätet erhalten haben, so bitten wir dies zu entschuldigen. Zwei Tage vor Redaktionsschluss wurde unsere Computeranlage wegen eines Kurzschlusses komplett lahmgelegt. Dank der schnellen und kompetenten Hilfe Herrn Skulimmas konnten die wichtigsten Komponenten zum Fertigstellen der Zeitschrift rechtzeitig repariert werden. Vielen dank!



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]