Spezialdiskette 03/96

Die Spezialdiskette des vergangenen Monats ist ein voller Erfolg gewesen - viele unserer Leser haben eine positive Resonanz auf die ausführliche Vorstellung unserer Spezial-Diskette verspüren lassen. Auch dieses mal haben wir uns um ein ausgewogenes Angebot an aktueller und interessanter ATARI Software bemüht.

13 Finger Schreibmaschinen-Kurs

Bei diesem Programm handelt es sich nicht etwa um die Softwaresimulation einer Bio-Untersuchung merkwürdiger Hände, sondern um einen ausgezeichneten Schreibmaschinen-Trainer.

Wer sich schon immer vorgenommen hat, einmal einen Schreibmaschinenkurs zu besuchen, um das Tippen noch einmal von Grund auf richtig zu erlernen, der wird mit diesem Programm bestens bedient sein. Sie haben die Möglichkeit, sich anfangs einen entsprechenden Schwierigkeitsgrad auszusuchen. Anschließend erscheinen am oberen Bildschirmrand diejenigen Buchstaben, die Sie tippen sollen, nebst der Anweisung, welcher Finger verwendet werden muss. In der aller niedrigsten Schwierigkeitsstufe werden z.B. lediglich die Buchstaben a,s,d,f und ö,l,k,j eingesetzt.

Eine aufgezeichnete Schreibmaschinentastatur in der Bildschirmmitte vereinfacht dem Anfänger das Suchen durch das Aufblinken der jeweils erforderten Taste. Wenn man nun ein wenig Sicherheit gewonnen hat, kann man sich einem echten Training aussetzen, bei dem bestimmte Buchstabenfolgen, den Fähigkeiten entsprechend, abgefragt werden. Hierbei wird gemessen, welche Zeit der „Tipper“ benötigt und wieviel Fehler er in einem bestimmten Zeitraum macht, so dass nach Beendigung eines Trainingsdurchgangs genaue Statistiken helfen, den eigenen Fortschritt zu beobachten.

STario Land Demo

Siehe Seite 58.

HH-BUCHplus

Wo ist nur das Geld geblieben? Wer hat sich diese Frage nicht schon gestellt? Gerade in unserer heutigen Zeit, mit dem ständig wachsenden Konsumgüterangebot, ist es eine schwierige Kunst geworden, mit dem Geld über die Runden zu kommen, so dass am Monatsende vielleicht noch ein bißchen übrig bleibt. HH-BUCH- plus will Ihnen dabei helfen. Sicher wird das Geld durch die Buchführung nicht mehr, aber es beruhigt ungemein, wenn man schwarz auf weiß nachlesen kann, wo das liebe Geld geblieben ist und wo der Hebel am ehesten mit Erfolg anzusetzen ist, wenn einmal Einschränkungen notwendig sein sollten. Ihr ATARI-Computer und HH-BUCHplus können dazu einen wesentlichen Beitrag leisten.

Warum noch ein Haushaltsprogramm? Das werden sich jetzt sicher viele fragen. Es gibt doch schon eine schier unendlich große Zahl von Buchhaltungsprogrammen. Aber es gibt keines wie HH-BUCHplus. Zugegeben, das sagen alle Programmierer von ihren Programmen. Aber überzeugen Sie sich selbst:

Hier einmal in Kurzform, was HHBUCHplus zu bieten hat:

HH-BUCHplus läuft in allen Auflösungen ab 640 x 400 Pixeln. u.v.m. Da HH-BUCHplus ganz auf den Gebrauch im Privathaushalt ausgelegt ist, werden Sie Features wie Mehrwertsteuersatz, Gewinn-und-Verlust-Rechnung u.ä. in HH-BUCHplus vergeblich suchen. Es eignet sich also nicht für den Einsatz in Betrieben. Dafür erlaubt HH-BUCHplus, wie Sie sicherlich in der obigen Kurzbeschreibung gesehen haben, komfortabel die Haushaltsbuchführung im Privathaushalt. Da Sie wahrscheinlich möglichst schnell mit HH-BUCHplus beginnen wollen, werden wir jetzt gleich Ioslegen. Diesem Programm ist eine ausführliche Bedienungsanleitung als TXT-Datei beigefügt, so dass Sie sich schnell mit der Bedienung zurecht finden werden. Programmierer: Carsten Groß

Archivarius

Archivarius ist ein interessantes Programm zum Erstellen eigener Slide-Shows, die aus Bildern im PAC- (Stad), oder PI?- (Degas) Format bestehen können. Es werden automatisch die angegebenen Verzeichnisse nach den entsprechenden Bildern durchsucht. Anschließend kann man angeben, welche der Bilder in die Slide-Show integriert werden sollen. Es gibt diverse Einstellungs- und Bearbeitungsmöglichkeiten, die das Programm recht vielseitig machen. Jeder, der Interesse daran hat, einmal eine entsprechende Bild-Sequenz zu erstellen, ist mit Archivarius bestens bedient. Programmiert von: Thomas Müller, Mönchengladbach

ASCGIF Version 1.6

ASCGIF ist ein GIF-Viewer, der Graustufendarstellung von Bildern im GIF-Format auf zeichenorientierten Terminals ermöglicht! Dazu bedient sich ASCGIF verschiedener ASCII-Zeichen mit unterschiedlichen durchschnittlichen Helligkeiten. ASCGIF wurde im Original für Mainframes von John Ferrell Jr. entwickelt und dann auf den ST portiert und mit GNU C 2.1 übersetzt. ASCGIF ist Freeware! Gute Ergebnisse lassen sich übrigens nur bei heller Schrift auf dunklem Grund erzeugen! Programmiert von: Oliver Klink

Calculator

Dieser Rechner ist die Simulation eines wissenschaftlichen Taschenrechners.

Der Taschenrechner merkt sich die Information in der Datei CALC.INF. Diese Datei ist eine Binärdatei und kann nicht gelesen werden. Sie wird im aktuellen Verzeichnis erwartet, falls sie nicht gefunden wird, so legt das Programm sie automatisch im Wurzelverzeichniss des Laufwerks C: an. Das Profile wird immer dann gesichert, wenn das Panel gewechselt oder geschlossen wird und wenn die aktuelle Hauptapplikation terminiert. Die Datei wird verworfen, wenn die eingestellte Auflösung eine andere ist, als die Auflösung, die beim letzten Programmlauf verwendet wurde.

Edith

Dieser kleine aber feine Texteditor für alle ATARI-Computer und Kompatible zeichnet sich durch eine Menge an Möglichkeiten und Features aus. Das Besondere an dieser Software ist jedoch, dass sie auch als Accessory betrieben werden kann, so dass der Texteditor parallel zu anderen Programmen aufgerufen werden kann, z. B., wenn man gerade einmal schnell etwas tippen und ausdrucken muss und dafür nicht extra die laufende Applikation beenden möchte. Gleichzeitig ist Edith jedoch recht umfangreich und beherrscht nahezu alle wichtigen Funktionen eines Texteditors. Schließlich kann direkt aus dem Programm heraus gedruckt werden. Besonders komisch sieht es aus, wenn man schon eine Textverarbeitung geladen hat und Edith hinzu lädt.

Grammaran

Rechtschreibkorrektur auf Englisch

Das Programm Grammaran ist eine Rechtschreibkorrektur für englischsprachige Texte. Zwar ist es sicherlich nicht perfekt, doch kann es offensichtliche Fehler leicht aufdecken und auch einige nützliche Tips geben, wenn es um die englische Grammatik geht. Wer also gelegentlich mit dem Verfassen von englischsprachigen Texten zu tun hat, der sollte sich dieses Programm unbedingt einmal anschauen.

Autokennzeichen

Dies ist ein Hypertext, der die Autokennzeichen der Bundesrepublik sowie unserer Nachbarstaaten Schweiz und Österreich beinhaltet, so dass Sie jederzeit schnellen Zugriff auf die Abkürzungen und deren Bedeutungen haben.



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]