TOS-Computing 96

center

Am 4. und 5. Mai diesen Jahres findet in Hannover erstmals die „TOS-Computing“, eine systemübergreifende Computer-Fachmesse mit TOS-Schwerpunkt statt.

Nachdem sich die proTOS in den vergangenen Jahren als Winter- & Weihnachtsmesse für TOS-basierte Computer etablieren konnte, wurde in diesem Jahr die „TOS Computing“ ins Leben gerufen.

Die „TOS Computing 96“ findet im Messe- & Congresscentrum Hannover in der Eilenriedehalle statt.

Auf insgesamt 4000 m2 wird am 4.und 5. Mai diesen Jahres eine systemübergreifende Computerfachmesse mit TOS-Schwerpunkt veranstaltet.

Die Organisation des „TOS-Computing“ freut sich, schon jetzt mitteilen zu können, daß sich fast alle für den ATARI-Markt noch relevanten Softwarehäuser und Hardwareproduzenten für diese Messe angemeldet haben, so daß diese Messe ein Riesen-Ereignis für alle ATARI-Fans werden dürfte.

Um auch kleineren Softwarehäusern mit z.B. speziellen Systemlösungen die Teilnahme möglich zu machen, wurden an die Tradition der Fa. ATARI anknüpfend kleinere Vorführstände eingerichtet, so daß das Spektrum der Anbieter sehr vielseitig sein wird.

Konkretes

Es darf schon jetzt verraten werden, daß die Premiere des bis dahin fertiggestellten 68040-TOS Rechners HADES von den Firmen MW Electronic und carasys und Medusa-Computersysterns geplant ist. Desweiteren wird „MW“ natürlich auch den Afterburner 040 und den neuen Grafikkartenadapter „Panther“ vorstellen. Eine weitere Messeneuheit ist die mit Spannung erwartete ATARI-Emulation für PCs namens „TOS-to-WIN“ von der a!xCOM GmbH. Der Preis ist derzeit noch ungewiß, er soll aber laut Herstellerangaben unter DM 200.- liegen. Die Firma C- LAB wird auf der TOS-Computing 96 den neuen Falcon MK-X präsentieren, erläutern und Upgrades für „normale“ Falcons anbieten. Darüber hinaus steht C-LAB selbstverständlich Rede und Antwort für alle Fragen, die die längerfristige Zukunft des Falcon betreffen. Nähere Informationen über die Falcon MK-X-Politik finden Sie in der aktuellen Ausgabe der ATARI-Inside. Passend zum Falcon zeigen die Firmen Steinberg, Soundpool und voraussichtlich auch Galactic die gesamte Produktpalette rund um das Thema ATARI/Falcon und Musik. Hierzu gehören auch Vorführungen und persönliche Beratungen zum Thema Sequenzing, Harddiskrecording und CD-Produktion. Eine weitere Neuvorstellung wird das ATARI Hard- & Softwarekompendium des FALKE Verlages sein. In diesem Buch werden ein großer Teil der heute noch verfügbaren Produkte rund um den ATARI inklusive alphabetischem und thematischem Bezugsquellen-Index vorgestellt und erläutert.

center
Anfahrplan zum Messe- & CongressCentrum Hannover/ Eilenriedehalle.

Wer sich für Software interessiert, ist auf dieser Messe ebenfalls bestens beraten, denn es werden sowohl neuere Programme wie z.B. PhotoLine und faceVALUE vorgestellt als auch Updates und Upgrades echter Klassiker angeboten. Auch Spielefreaks werden auf der Computing 96 nicht zu kurz kommen, denn neben allen aktuellen und neueren Titeln werden auch echte Spieleklassiker verkauft. An Zeitschriften sind die „ST-Computer“, die „ATARI-Inside“ und voraussichtlich auch die „invers“ vor Ort. Rund um die „invers“ wird sich die Crème de là Crème der DTP-Freaks und Software-Produzenten versammeln, so daß auch die Designer und Layouter unter Ihnen auf Ihre Kosten kommen.

Damit sich die ATARI-Gemeinde auch längerfristig festigen kann, haben die Veranstalter auch diverse ATARI-Clubs eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen und das Spektrum der Club-Leistungen zu präsentieren. So werden der PAC-Computer-Club, der Portfolio-Computerclub und eventuell auch der ATARI XL-Computerclub auf der Messe erwartet.

Schließlich haben wir munkeln gehört, daß es auch einige Überraschungen geben soll: So werden einige Aussteller die Klassiker wie den ST-Book, ATARI SLM-Laserdrucker und Zubehör, Mega STE-/ TT Tastaturen uvm. verkaufen. Darüber hinaus sind einige hundert LYNX II sowie knapp 1000 LYNX-Spiele aufgetaucht, die auf der Messe zu sagenhaften Preisen an den Mann bzw. die Frau gebracht werden sollen. Schließlich werden der ATARI- Jaguar, das Jaguar CDROM-Laufwerk sowie nahezu alle bisher erschienenen Jaguar-Spiele inklusive aller Neuvorstellungen zu teilweise absoluten Spitzenpreisen angeboten.

Messeknüller dürften z.B. „Iron Soldier II“ und „Fight for Live extreme“ werden.. Wer neben all diesen Dingen auch einmal den Blick über den Tellerrand riskieren möchte, der wird auch Apple- und PC-Aussteller auf der Messe vorfinden. Hier können Sie sich anschauen, welche Performance eine eventuelle Emulations-Basis besitzt oder einfach Peripherie-Geräte wie z.B. Drucker, Monitore, Umschaltboxen, Kabel u.v.m. günstig erstehen.

Wie Sie also sehen können, sollte die „TOS-Computing 96“ für alle ATARI- Anwender Interessantes zu bieten haben.

Wenn auch Sie noch Ideen haben, welche Aktionen (z.B. Einführung ins Internet, Pressekonferenzen usw.) der Veranstalter einbinden sollte, so können Sie Ihre Vorschläge direkt an die u.g. Adresse richten.

Der Standort Hannover wurde gezielt gewählt, da sich diese Stadt in der Vergangenheit als Austragungsort für Messen bewährt hat. Durch die vielen Autobahnzufahrten und den Messeschnellweg erreichen Sie das Messegelände schnell und bequem ohne Umwege durch die Stadt. Darüberhinaus sind auch die Anbindungen per Bahn hervorragend.

In diesem Zusammenhang möchten wir nochmals an das Wochenendticket der Deutschen Bahn AG erinnern, das es Ihnen ermöglicht, für DM 32,- mit bis zu 5 Personen beliebige Strecken an Samstagen und Sonntagen zurückzulegen.

red.



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]