Aktuelles

Pro Artworks Professional DTP-CD-ROM

In der ersten Augusthälfte veröffentlicht der FALKE-Verlag wiederum eine neue CD-ROM, diesmal für alle ATARI- & MAC- und PC-Anwender, die die DTP-Software professionell einsetzten oder auch nur den bestmöglichen Einstieg erlangen möchten. Der Inhalt dieser CD-ROM, die alternativ durch ein 300-seitiges Buch begleitet wird, setzt sich komplett aus Lizenz-Produkten zusammen, deren Einzelwert weit über 700,- DM übersteigt. Hauptkomponente ist das von DTP-Profis erstellte Art-Works I + II, das aus einer Sammlung von jeweils 100 hervorragend gestalteten Calamus-Dokumenten besteht. Diese Dokumente wurden nach allen Gesichtspunkten professionellen Gestaltens erstellt. Die Dokumente bestehen aus Visitenkarten, Rechnungs- & anderen Formularen, Briefpapieren (u.a. echte Dokumente für Renault) u.v.m. Begleitet wird das Art Works-Paket durch ein 300-seitiges Handbuch, das Schritt für Schritt auf den Grundlagen des Layoutens aufbaut. Zusätzlich erhalten Sie 44 Designerfonts, mit deren Hilfe die Art-Works-Pakete erstellt wurden. Außerdem erhalten Sie mit dieser CDROM 300 Lizenzfonts, die ebenfalls im Handbuch abgedruckt sind. Schließlich befinden sich auf dieser CD-ROM auch 50 hochauflösende Texturen, die zu 50 synthetischen und 50 photorealistischen Charakters sind. Schließlich enthält diese CD-ROM auch eine Vielzahl von farbigen ClipArts.

Preis:
CD-ROM o. Handbuch: 79,-
Preis:
CD-ROM mit ca. 300 seitigem Handbuch: 128,-
Das Handbuch kann einzeln nachbestellt werden.

SoundPool

Schaltmatrix für SPDIF Signale (4 in 2 mit Insertweg) Mit dem Digi-Switchboard können SPDIF Signale geschaltet werden: Vier Eingänge (zwei davon wahlweise optisch) sind auf zwei Ausgänge (koaxial und optisch parallel) schaltbar. Ein Insertweg kann für einen externen Sample-Rate-Converter oder als fünfter Eingang verwendet werden. Preis: Digi-Switchboard DM 498,- sofort lieferbar

SCSI-Problemlösung

Für alle diejenigen, die Ihren SCSI-Bus intern terminieren möchten, ist die Hardwarelösung im Vertrieb von USElectronic geeignet. Undzwar wird für 12.90 DM ein kleiner Aufsatzwiderstand angeboten, der nicht extern, sondern auf das Ende eines 50 poligen SCSIKabels gesteckt wird. Hiermit ist z.B. den Anwendern geholfen, die ein CD-RomLaufwerk ohne Terminierungsmöglichkeit besitzen. Die Handhabung ist einfach und kann von jedermann vorgenommen werden. Bezugsquelle: US-Electronic Feldstr. 36 25709 Marne

Diese Ausgabe keine PD-Disketten

Aufgrund des kleinen Sommerloches, das auch in puncto Software-Nachschub eine kleine Flaute bedingt, werden wir in dieser Ausgabe keine PD-Disketten vorstellen. Alternativ bieten wir natürlich wie immer die Spezial-Disk. Nach der Sommerpause geht es dann wieder kräftig weiter. Mindestens 10 neue PD-Disks sind dann wieder garantiert.

Neue Zero-X Version

Die Sample-Bearbeitungssoftware Zero-X liegt jetzt in der Version 1.55 vor und unterstützt SCSI Sampletransfer auch für Atari ST/Es (!) sowie in der Falcon Version AKAI S1000&up Stereo Transfer und eine Reverse Delay Funktion. Weitere Informationen und einen Katalog über HD-Recording und Mastering auf dem Falcon sowie über CD- Writer erhalten Sie bei SoundPool, Postfach 1112 74373 Zaberfeld

Neues 14400er Low-Cost-Modem mit Software

Externe Modems müssen nicht immer teuer sein. Die Firma Seidel aus Kiel bringt in diesen Tagen ein 14.400-Modem auf den Markt, das komplett mit allen notwendigen Kabeln und den Programmen Teleoffice Junior (Telefax) und Multiterm Mini (BTX-Software) ausgestattet, am ATARI angeschlossen wird. Alle bekannten Programme wie Rufus, Connect und die o.g. Software aus dem Hause TKR laufen einwandfrei. Der Preis für dieses Modem beträgt komplett DM 109,- zzgl. Versand. Für Anwender aus dem Raum Kiel gibt es auch 6 Wochen lang kostenfreien Zutritt zum Internet über den Anbieter Top-Point.

SoundPool CDRecorder Pro

NEU: CD Recording-Software für Atari TT/Falcon Für alle Yamaha und Philips kompatiblen CD-Writer (auch 4 x Writer) gibt es jetzt die neue Version 2 von CDRecorder Pro für Atari TT/Falcon. Mit Drag und Drop Funktionen, Bubble Help und neuem Bedienkonzept können alle CD-ROM-Formate inkl. Mixed Mode und CD-Extra und Audio CD gebrannt werden. High Speed Iso-Formatting und Multisession mit Back-up- Verwaltung bieten hohen Komfort bei der Datensicherung. Im Audio-Bereich sorgt ein professioneller PQ-Daten-Editor für "redbook" kompatible Audio CDs, inkl. Masteringlist mit Audio Ausgabe (auch über SPDIF), Sub-Index-Editor und Print-out Funktion. Ein zusätzliches CD-Copy-Tool für Daten und Audio CDs inkl. Audio CDPlayer rundet das Bild ab. Update Informationen für alle User sind direkt bei SoundPool erhältlich. Preis: CDRecorder Pro v.2.0 DM 498

AudioMaster v.2 und Easy Burning

NEU: AudioMaster Version 2.0. Die neue Version der AudioMaster Masteringsoftware ist fertiggestellt. Unter anderem gibt es einen neuen Abhörmodus für Schnittübergänge. Dabei können der Endmaker und der neue Startmaker gleichzeitig editiert werden sowie Crossfades und Volumenverläufe eingezeichnet werden. Die Projektverwaltung wurde komplett erneuert und stellt jetzt nahezu unbegrenzte Aufnahmezeit zur Verfügung. Das AudioMaster-System ist um ein CD-Writer-Modul für redbook kompatible Audio CDs erweitert worden. Mit einem umfassenden PQ-Daten- Editor können CD Mastering-Listen erstellt werden. Die CD wird dann direkt aus dem in AudioMaster bearbeiteten Material gebrannt. Dies spart Zeit und FestplattenKapazität. Update-Informationen für alle User sind direkt bei SoundPool erhältlich. Die Adresse finden Sie bei den anderen SoundPool-News dieser Ausgabe.

FAX-Information auf Abruf

Seit dem 17.07.1996 bietet die SachWald neue Medien GbR ein FAX- Polling-System (FAX- & Voice) an, in dem Sie Informationen verschiedener Anbieter, z. B. von ATARI-Händlern oder auch der ATARI-Inside, abrufen können. Das System funktioniert ganz einfach und kann vor jedem bedient werden, der einen pollingtaugliches FAX-Gerät besitzt oder über ein Modem verfügt, das ebenfalls diese Fähigkeiten besitzt. Probieren Sie es einfach mal aus: Wählen Sie mit dem Telefon Ihres FAX die Rufnummer und drücken Sie nach dem Ertönen der Sprachinformationen die Taste 1 für Sprachinfos, die Taste 2 für Fax-Infos oder die Taste 3 für die Zusendung des Anbieterverzeichnisses. Denken Sie daran, dass das Telefon im Tonwahl-Verfahren arbeiten muss. Das System ist täglich von 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr online. Es fallen auf jeden Fall nur die normalen Telefongebühren an. Auch Firmen und Anbieter, die Interesse daran haben, als Anbieter im System aufzutreten, können sich bei Interesse an folgende Adresse wenden: SachWald neue Medien GbR Gustav-Adolf-Straße 11 30167 Hannover

Hades: Endlich lieferbar!

Kurz vor Redaktionsschluß erreichte uns die endgültige, seriengefertigte Version des Hades mit 68040 CPU. Erstes Aufatmen in der Redaktion, denn im Gegensatz zum Eagle, der seinerzeit nicht halten konnte, was er versprach, sind die Väter der Medusa wiedereinmal pünktlich und zuverlässig mit der neuen Hardwareentwicklung fertig geworden. Was uns in Bezug auf den Hades außerdem hoffen lässt, ist die Tatsache, dass dieses Gerät von langjährigen ATARI-Hardware-Spezialisten wie z.B. mw-electronic vertrieben wird, so dass man sich auch längerfristig keine Sorgen um den Support machen muss.

Aber zu den ersten Details: Innen wie außen ist das Gerät sorgfältig verarbeitet. Die uns vorliegende Version verfügt über eine 1 MB PCI-Bus Grafikkarte, 16 MB Ram, einer 850 MB Festplatte sowie einer 68040-CPU mit 64 MHz. Diese Konfiguration wurde absichtlich gewählt, da wir das in puncto Preis/Leistung endverbraucherfreundlichste Gerät testen wollen. Ersten Tests zufolge wurde das Betriebssystem weiter optimiert, so dass nun nahezu alle Programme problemlos laufen. Jetzt wird der Hades einem Langzeit-Test unterzogen, so dass wir in der kommenden Ausgabe einen großen und kompletten Bericht mit allem, was wissenswert ist, liefern können. Wenn auch Sie noch Anregungen und Wünsche haben, so senden Sie diese bitte der Redaktion zu.

Bezugsquelle HADES: mw-electronic Heisterbacher Str. 96 53639 Königswinter

ATARI im Lampengeschäft?

Otto Westermeyer aus Gerg.Gladbach hat uns dieses interessante Bild zugesendet. Deutlich ist hier zu sehen, dass ein Floppy-Laufwerk der SF-Serie in eine Außen-Laterne umfunktioniert wurde. Hat sich ATARI in ein neues Geschäftsmetier begeben?

ATARI-Story Neuauflage

Die in Ausgabe 2/96 angefangene ATARI-Story ist bei vielen unserer Leser sehr gut angekommen. Leider wurden die Bilder der Geräte aus technischen Gründen in s/w abgebildet. Die Story wird nun nochmals ausgesetzt, um in der kommenden Ausgabe farbig und im neuen Design zu erscheinen.



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]