Power Down (XL)

center

Das Mastertronic-Programm "Power Down" bietet ein Science-Fiction-Szenario, das sich am besten als Mischung aus Labyrinth- und Schießspiel bezeichnen läßt. Die kriegerische Story kann man getrost vergessen; sie klingt wie viele andere aus diesem Bereich. Das Programm selbst ist zum Glück interessanter. Dem Spieler stehen fünf Raumschiffe (= Leben) zur Verfügung, um in einer feindlichen Station für Ordnung zu sorgen. Gestartet wird am Eingang der Station, von der natürlich immer nur ein kleiner Teil auf dem Bildschirm sichtbar ist.

Beim Startpunkt setzt auch gleich die Kritik an. Verliert man innerhalb der Station ein Schiff, muß man wieder ganz von vorne beginnen, was auf Dauer sehr frustrierend sein kann. Ansonsten gibt es eigentlich nur Positives zu berichten. Wer sich gerne mit Ballerspielen dieser Art beschäftigt, findet hier alle Merkmale, die ein solches Programm braucht, um anzukommen.

center

Das Spiel ist grafisch gut aufbereitet und verlangt Konzentration und Schnelligkeit. Besonders tückisch sind die hin und wieder aufblitzenden Energiefelder, die bei Berührung ein Schi kosten. Wenn man direkt vom Startpunkt aus eine Skizze übe den zurückgelegten Weg anfertigt, hat man auch Chancen, tiefer in die Station vorzudringen. Alles in allem halte ich "Power Down" für ein einfaches, aber gut gemachtes Programm, da sein Geld wert ist.

3 System: Atari 8 Bit
Hersteller: Mastertronic
Bezugsquelle: Diabolo


Rolf Knorre



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]