Reisende im Wind 2 (ST)

Nur wenige Monate nach Erscheinen des französischen Programms "Reisende im Wind" liegt jetzt bereits eine Fortsetzung vor, die den gleichen Titel trägt. Die Hersteller Glenat/Infogrames haben sich streng an den Vorgaben des ersten Teils orientiert, sowohl was den Verlauf der Geschichte als auch was die Realisation betrifft.

Nach den im ersten Teil durchlebten Abenteuern sind die Handlungsfiguren in Afrika angekommen. Unglücklicherweise bleiben sie auch hier nicht von Schicksalsschlägen verschont: John verliert den Verstand, Hoel erkrankt infolge eines Voodoo-Zaubers, und die zwei Frauen sind ständig den zudringlichen Annäherungsversuchen von Viaroux und Montaguere ausgesetzt. Fest entschlossen, Hoel um jeden Preis zu retten, reist Isa in das Reich Dahomey, wo König Kpengla regiert.

Soweit die Rahmenhandlung zum zweiten Teil. Neben einigen neuen Figuren sind es alte Bekannte, die durch den Spieler zum Leben erweckt werden. Der Umgang mit "Reisende im Wind 2" entspricht dem ersten Teil. Im Mittelpunkt steht die phantastische Grafik, aus der alle Aktionen eingeleitet werden. Wer das erste Programm mag, wird auch von der Fortsetzung begeistert sein. Wer allerdings damit gerechnet hat, daß hier neue Ideen eingebracht würden, sieht sich enttäuscht. Dennoch ist "Reisende im Wind 2" ein tolles Spiel.

System: Atari 16 Bit
Hersteller: Glenat/Infogrames
Bezugsquelle: Ariolasoft
Stephan König



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]