Shuttle II (ST)

center

Von diesem Programm gab es 1987 bereits mehrere Demoversionen, über die wir berichtet haben. Nun ist auch die endgültige Ausführung in den Handel gekommen.

"Shuttle 11" simuliert eine Space-Shuttle-Mission, in deren Verlauf kaputte Satelliten zu reparieren sind. Schon die etwas holprige, aber immerhin deutsche Anleitung weist darauf hin, daß dieser neue Shuttle-Typ nur ein Minimum an Kontrollen benötigt und deshalb von jedem bedient werden kann. Das klingt zwar zunächst recht gut, bedeutet in der Praxis jedoch das Fehlen jeglicher Spielmotivation. Mit wenigen Mausaktionen wird der Raumgleiter gestartet und im All dirigiert; die restliche Zeit verstreicht beim Warten auf die Ausführung der Befehle.

Die Grafik (zwei Drittel Kontrollinstrumente, ein Drittel Blick aus dem Fenster) ist nicht übel, kann aber auch nicht mehr viel retten. Der Sound ist sehr bescheiden. Von Flugsimulatoren läßt sich in der Regel wesentlich mehr erwarten. Hier muß man gegen keine widrigen Wetterurnstände ankämpfen; eine Einarbeitung in die Steuerung des Fluggeräts ist ebenfalls nicht notwendig.

Fast alles läuft automatisch ab und wird deshalb auch recht schnell langweilig. Dieses Programm könnte sich zu einem Ladenhüter entwickeln.

4 System: Atari 16 Bit
Hersteller: Microdeal
Bezugsquelle: RSE Schuster


Stephan König



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]