Supersprint (ST)

center

Die Einleitung zu diesem Programm beginnt mit folgenden Worten: "Schon wieder eines dieser Autorennen? Keineswegs! Hier kommt das echte, das einzige Autorennen!" Tatsache ist, daß es sich bei "Supersprint" um die Umsetzung eines Spielhallen-Games handelt. Acht verschiedene Rennstrecken stehen zur Verfügung; die ausgewählte kann aus der Vogelperspektive betrachtet werden. So schön es ist, einmal einen Gesamtüberblick zu haben, bedeutet dies aber auch, daß die Wagen dementsprechend winzig sind. Die Grafik steht bei "Supersprint" also nicht im Mittelpunkt.

center

Was bleibt, ist ein nettes Spielchen, an dem auch zwei Personen teilnehmen können. Man steuert den Wagen nach rechts oder links, kann beschleunigen und mit etwas Glück Schraubenschlüssel einsammeln, die eventuell eine Sonderausstattung einbringen. Zu zweit kann das eine lustige Sache werden, alleine kommt weit weniger Freude auf.
Insgesamt betrachtet bietet "Supersprint" meiner Meinung nach etwas wenig fürs Geld. Bei den Möglichkeiten, die der ST zur Verfügung stellt, hätten geschickte Programmierer mehr aus dieser Idee machen können. Die Spielhallenversion ist mir übrigens nicht bekannt; ich kann also keinen Vergleich anstellen.

System: Atari 16 Bit
Hersteller: Electric Dreams
Bezugsquelle: Activision
Wertung: 3


Stephan König



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]