Classiques 1 - Goldene Oldies

Ach, was waren das doch noch Zeiten, als ich mir an meiner Atari-VCS-Konsole und in der Spielhalle stundenlang mit "Space Invaders", "PacMan" und "Breakout" die Zeit vertrieb. Mittlerweile gibt es von den ganzen Klassikern eine Menge Variationen. Auf die Idee, diese brillanten Oldies im Original noch einmal neu aufzulegen, ist aber außer Titus noch kein anderes Software-Haus gekommen. Die so entstandene Compilation wird bald auf dem deutschen Markt erscheinen. Sie enthält "Space Invaders", "PacMan" und "Breakout". Da es wahrscheinlich einige Leser gibt, die diese klassischen Video- bzw. Automatenspiele nicht kennen, möchte ich sie hier noch einmal kurz vorstellen.

PacMan ist ein kleiner gelber Punktefresser, der durch ein Labyrinth laufen und sich mit Geistern herumschlagen muss. Die kleinen gelben Punkte auf dem Bildschirm bringen Punkte, während die großen in den Ecken Kraftpillen darstellen. Wenn PacMan letztere zu sich nimmt, muss er sich vor den Geistern nicht mehr fürchten. Jetzt kann er sie fressen. Doch Vorsicht, die Wirkung einer Kraftpille hält nicht lange an!

Bei "Space Invaders" darf nach Herzenslust geballert werden. Eine Angriffsformation feindlicher Raumschiffe nähert sich einem Geschütz, das vom Spieler am unteren Bildschirmrand hin und her bewegt wird. Zwischen den Gegnern und der Kanone befinden sich drei Barrikaden, die vor Raketen aus dem All schützen. Alle Raumschiffe müssen abgeschossen werden, bevor sie unten landen, sonst verliert man ein Bildschirmleben.

"Breakout", der dritte Klassiker, hat viele Programmierer zu neuen Spielen inspiriert. So entstanden z.B. "Arkanoid" und "Arkanoid II" nach dieser eigentlich recht simplen Idee, die aber viel Spaß bereitet. Man steuert einen Schläger auf einer horizontalen Achse und muss versuchen, einen Ball zurückzuspielen und eine aus einzelnen Steinen bestehende Wand "abzubauen".

"Classiques 1" bietet keine spektakuläre Grafik und auch keine besonderen Soundeffekte. Dafür machen die Spiele aber eine ganze Menge Spaß. ES gibt übrigens auch eine Sammlung "Classiques 2", die ich allerdings nicht für gelungen halte. So ist beispielsweise das Autorennen nicht mehr zeitgemäß; es gibt mittlerweile eine ganze Menge weitaus besserer Programme dieser Art. Die "Pengo"-Version ist ebenfalls nicht gelungen. Wer sich nach "neuen Oldies" umsieht, sollte auf jeden Fall Classiques I wählen.

Classiques 1 (ST)

Hersteller: Titus
Info: Titus



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]