Sommerspiele

Das Spiel besteht, aus vier Disziplinen und wird folgendermaßen gesteuert: Laufen: einfach auf die Tasten tippen; Springen bzw. werfen: Leertaste. Zu Beginn sind die Anzahl der Spieler und deren Initialen einzugeben.

100-Meter-Lauf Wenn Ihr Läufer bereit ist, müssen Sie so lange warten, bis der Startschuß erklingt. Dann dürfen Sie loslaufen und neun Screens bewältigen. (Im 9. Bild befindet sich das Ziel.) Falls Sie vor dem Schuß losrennen, wird dies als Fehlstart gewertet. Sie haben dazu drei Versuche. Sollten Sie die Qualifikation nicht schaffen, scheiden Sie aus.

Weitsprung Ihre Figur muß drei Screens durchlaufen; im vierten erscheint dann ein Brett, an dem sie abspringen sollte. Dazu ist die Leertaste zu drücken. Je länger dies geschieht, desto steiler springt Ihr Läufer ab. Sie haben drei Versuche.

110-Meter-Hürden Hier müssen Sie so schnell wie möglich laufen und dabei auch noch neun Hürden mit der Leertaste überspringen.

Speerwerfen Bei dieser Disziplin sind vier Screens zu durchlaufen; im fünften muß geworfen werden. Dies erfolgt wiederum durch Druck auf die Leertaste. Der Winkel wird unten angezeigt. Auch hier haben Sie drei Versuche.

Wenn Sie einmal die Qualifikation nicht schaffen, scheiden Sie aus. Dann wird eine Rangliste angezeigt. Mit der Leertaste läßt sich das Spiel neu starten.


Matthias Boron



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]