Oids (Atari ST)

Vor zirka einem Jahr wurde für den C 64 der »Gravitar«-Clone »Thrust« veröffentlicht. In diesen Tagen erscheint mit »Oids« eine leicht veränderte und aufgemotzte Variante für den Atari ST. die dem Spielhallenvorbild wesentlich näherkommt Ein feindliches Sternenvolk hat in einigen Galaxien strategisch wichtige Planeten erobert. Es liegt an Ihnen, die Oids. unterdrückte und ausgebeutete Roboter, zu befreien. Sie suchen sich also eine von sechs besetzten Galaxien aus und fliegen zum ersten Planeten. Leider stellen Sie dort fest, daß der Feind auf der Oberfläche des Planeten bereits zahlreiche Verteidigungsanlagen errichtet hat Das Raumschiff, mit dem Sie unterwegs sind, verfügt über zwei Waffensysteme. Zum einen gibt es die äußerst wirkungsvollen »Nova Bombs«. die leider nur in geringer Stückzahl vorhanden sind. Zum anderen leisten die »Nuclear Pellets« im Kampf gegen die Eroberer wertvolle Dienste Ein Schutzschild, das allerdings nur kurze Zeit aktiv sein kann, sorgt für zusätzliche Sicherheit.

Das Spielfeld scrollt in alle Richtungen. Neben Raumschiffen. die wild um sich schießen, und Verteidigungsanlagen, die mit Feuersalven nicht geizen, sind vor allem die Kraftfeld-Generatoren und die Teleporter zu beachten.

Ein Editor, mit dem man vorhandene Planeten verändern oder neue gestalten kann, ist auch mit von der Partie Die selbstgebauten Planeten werden genauso wie der High-Score für jede Galaxis auf Diskette gespeichert.

Oids ist ein faszinierendes Ballerspiel. das nicht unbedingt durch tolle Grafik beeindruckt Sie ist eher schlicht und zweckmäßig. obwohl die Explosionen sehr schick sind. Die für Action-Spiele ungewöhnliche Steuerung des Raumschiffs erfordert viel Feingefühl und Geschick. Dank des Editors und der zahlreichen Galaxien wird Oids bestimmt lange Zeit an den Bildschirm fesseln. (mg)

Happy-Empfehlung:

Vor Spielwitz sprühendes Ballerspiel im »Gravitar«-Stil mit Construction Set.

Erste Hilfe:


mg



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]