Football Manager 2 (Atari ST)

Über vier Jahre hat's gedauert, aber jetzt ist er endlich da: der Nachfolger zum Software-Oldie »Football Manager«.

Bei »Football Manager 2« geht es wieder darum, als Trainer seine Mannschaft von der vierten in die erste Liga hochzuhieven. Man kauft und verkauft Spieler, entscheidet über die Mannschaftsaufstellung und braucht auch gute Nerven: Für richtigen Nervenkitzel sorgt eine Zusammenfassung jedes Spiels, die wie ein »Sportschau«-Bericht präsentiert wird. Jedes Team hat seine Torchancen und wenn Sie Ihren Job als Trainer gut gemacht haben, treffen Ihre Jungs öfters als die anderen. Diese spannende Torszenen-Parade können Sie nicht beeinflussen. Wie ein echter Trainer muß man nägelbeißend mitansehen, was das eigene Team an Kombinationen und Torschüssen fabriziert.

Football Manager 2 ist ähnlich wie sein Vorgänger aufgebaut; Verbesserungen gibt es nur im Detail. So kann man jetzt Trainings-Einheiten absolvieren, zur Halbzeit die Mannschaft umbauen und zwei neue Spieler einwechseln. Die Action-Sequenz, die das Gekicke auf dem grünen Rasen zeigt, wurde erweitert: neben den Szenen vor den Toren sieht man jetzt auch die Manöver im Mittelfeld. Treffer werden nochmal in Zeitlupe gezeigt — von der Hintertor-Kamera aus! Damit ist die Fantasie des Programmierers aber schon erschöpft. Insgesamt ist das Spiel etwas schwerer als sein Vorgänger, aber da der Zufall eine gewichtige Rolle spielt, kann dieser Umstand an die Nerven gehen.

Fans von Fußball-Strategiespielen werden Football Manager 2 einen ordentlichen Unterhaltungswert abgewinnen können, aber für meinen Geschmack ist das Programm seinem Vorgänger zu ähnlich. Die Amiga-, ST-, C 64- und MS-DOS-Versionen werden übrigens auch komplett übersetzt angeboten. (hl)

Happy-Empfehlung:

Unkompliziertes Strategie-Spiel für Fußball-Fans. Neun Schwierigkeitsstufen, Spielstände können gespeichert werden.

Erste Hilfe:

Schummeln leicht gemacht: Nach jedem Sieg speichern: nach jeder Niederlage den alten Spielstand wieder laden und es nochmal probieren.



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]