Pagefox (C 64)

Mit dem Desktop Publishing-Programm "Pagefox" und einer Maus lassen sich auch auf dem C 64 spielend Schülerzeitungen, Einladungen und kleine Prospekte entwerfen und drucken.

Die fertigen Seiten, die mit einem DTP-Programm zusammengesetzt wurden, bestehen aus Grafiken und Texten. Beides wird Punkt für Punkt pixelweise gespeichert. Deshalb braucht ein DTP-Programm viel Speicherplatz. Pagefox spendiert dem C 64 über ein Modul für den Erweiterungsport zusätzlichen Speicher, denn der kleine Speicher des C 64 würde für DTP sonst nicht reichen. Das Modul beinhaltet 32 KByte ZusatzRAM und 64 KByte ROM. Damit kann man eine komplette DIN-A4-Seite im Speicher halten. Das entspricht 640 x 800 Punkten. Pagefox ist einfach zu handhaben. Schon nach kurzer Einarbeitungszeit lassen sich damit ansprechende Seiten entwerfen.

Sehr einfach ist das Zeichnen von Grafiken (wie z.B. der Karte auf der abgebildeten Probeseite) mit dem eingebauten Malprogramm. Grafiken lassen sich nach dem Zeichnen mühelos beschriften. Dabei können Sie auswählen, welchen der fast 250 verfügbaren Zeichensätze Sie verwenden möchten. Pagefox stellt das komplette Bild im Speicher dar, wobei man immer nur einen Ausschnitt auf dem Bildschirm sieht. So haben Sie stets die fertige Seite, so wie sie später vom Drucker ausgegeben wird, zumindest teilweise im Blick.

Der ebenfalls mitgelieferte Texteditor der Textverarbeitung ähnelt "Vizawrite 64". Spaltenzahl und Texte sind völlig frei definierbar. Der Buchstabenabstand ist frei wählbar. Initiale, also Buchstaben, die am Anfang eines Textes stehen und wesentlich größer sind als der restliche Text, lassen sich nur umständlich in einen Text einbinden. Besonderes Bonbon ist dafür die vollautomatische Wörtertrennung nach deutscher Grammatik, die sehr zuverlässig arbeitet.

Zwölf Zeichensätze werden mitgeliefert. Weitere 250(!) sind bis jetzt überwiegend als Public Domain lieferbar. Pagefox arbeitet mit allen bekannten Hardware-Floppy-Speedern für den C64. Das Programm bietet verschiedene Schriftgrößen von wenigen Millimetern bis hin zu 2 Zentimetern.

Nach dem Entwerfen von Texten und Grafiken müssen alle Bestandteile des Bild zusammengefügt werden. Pagefox beherrscht alle wichtigen Funktionen wie Kontursatz (Texte fließen um eine Grafik herum). Bis hin zu Füllen von Grafiken mit zwanzig verschiedenen Mustern, die man zum Rastern einsetzen kann, reicht die Funktions-Palette.

Das Handbuch des Pagefox ist sehr ausführlich. Der Stil (Du-Form) ist aber Geschmacksache.
Die Bedienung des Pagefox ist logisch, aber sehr gewöhnungsbedürftig, wenn man schon einmal mit einem anderen DTP-Programm gearbeitet hat. Eingaben finden wahlweise über Maus oder Joystick statt.
Die vorgegebene Beispielseite war für den Pagefox kein Problem, auch wenn er nicht über genau die gleichen Schriften verfügt, wie im Vorbild verwendet. Für die komplette Seite braucht man schon Übung, es dauert dann immer zwei bis Stunden, bis alles richtig zusammen paßt.

Alles in allem ist der Pagefox sehr zu empfehlen trotz seines hohen Preises von knapp 250 Mark das beste DTP Programm für den C 64.

Peter Pfliegensdörfer/wo

Programmname:Pagefox
Programmart:DTP-Modul für den Erweiterungsport des C 64
Preis:rund 250 Mark
Hersteller/Importeur:Scantronic
Hardwareanforderungen:C 64/128, Diskettenlaufwerk
Kopierschutz:ja, weil Modul
Lieferumfang:Modul, Handbuch, Diskette
Handbuch in:deutsch
Umfang:rund 100 Seiten
Service/Unterstützung:6 Monate
Unterstützte Fremdformate:Vizawrite, ASCII
Besonderheiten:Durch großen zusätzlichen Speicher erreicht das Programm eine besonders hohe Auflösung

Benutzerführung durch
Tastatur:gut
Maus/Menüs:sehr gut

Allgemeine Funktionen:hervorragend
Umbruch:sehr gut
Schriftenvielfalt:hervorragend
Texteditor:gut
Grafikeditor:hervorragend
Bedienbarkeit:gut

Handbuch
Informationsgehalt:gut
Einsteigerfreundlichkeit:befriedigend

Druckerunterstützung:befriedigend

Preis-/Leistungsverhältnis:gut

Gesamturteil: sehr gut
Wir vergeben die Wertungen: hervorragend, sehr gut, gut, befriedigend, ausreichend und ungenügend. Die Preisangaben beruhen auf Informationen der Hersteller und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Marktpreise können abweichen.
Kontakt Artikel-Archiv

Copyright-Bestimmungen: siehe "Über diese Seite".
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]