Fantasy World Dizzy

Atari ST (Amiga, Spectrum, C64)
Codemasters
Jump'n'Run
20 DM
Schwierigkeitsgrad: mittel

Codemasters hat nun endlich den Nachfolger des Hit's Treasure Island Dizzy fertiggestellt.
Wie im ersten Teil steuern Sie Dizzy, ein Ei. Dizzy kann Springen und laufen und muss sich durch die vielen verschiedenen Bildschirme bewegen, ohne in ein Spiegelei (wenn man Feuer berührt) oder in ein Rührei (wenn man einen spitzigen Gegenstand berührt) verwandelt zu werden.

In Fantasy World Dizzy muss Dizzy seine Freundin befreien. Dabei muss er viele verschiedene Puzzle lösen, um z.B. an der Ratte, dem Hund oder dem Drachen vorbeizukommen. Alle Puzzle sind sehr logisch und durch etwas Nachdenken und probieren kommt man sicher weiter.

Codemasters hat nochmals zugelegt. Die Grafik ist jetzt noch besser und detailreicher geworden und es ist vielmehr animiert. Auch die Gegner wurden sehr gut in Szene gesetzt. Dizzy selbst, sieht jetzt mit 'Indiana-Jones-Hut' noch lustiger aus.
Der Sound des Spiels ist ebenfalls sehr gut gemacht und paßt zum Spiel. Wahlweise kann man die Musik ausschalten und sich nur die Soundeffekte, die leider nicht besonders gut sind, zu Gemüte führen.

Fantasy World Dizzy verfügt nun auch eine Highscoretabelle, um die Ergebnisse der besten Abenteurer festzuhalten.

Codemasters zeigt wieder mal, das sehr gute Spiele nicht teuer sein müssen. Grafik, Sound und Spielwitz sind viel besser als bei manch einem Vollpreis- spiel. Fantasy World Dizzy ist zu empfehlen, schon wegen des geringen Preises.



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]