TAXAN KP810 ST - Der leise Schnelle


Der KP810 zeichnet sich sofort durch seine Geräuscharmut und den zügigen Druck ab. Was das Namensanhängsel ST besagt und was dieser Drucker sonst so bietet, lesen Sie in diesem Bericht.

ST-Zeichensatz

Der Taxan KP810 ST ist die auf den Atari ST angepaßte Version des KP810. Diese beherrscht momentan als einziger Drucker den gesamten ST-Zeichensatz. Damit übertrifft er sogar den Atari-Drucker, der 30 ST-Zeichen ausläßt. Der Grund liegt darin, daß die ASCII-Werte dieser Zeichen identisch sind mit den Steuerkodes der Drucker. Taxan umgeht dies durch einen zusätzlichen Steuerkode und schafft somit die Möglichkeit, alle Zeichen des ST zu Papier zu bringen.


ST-Zeichensatz NLQ

Schriftbild

Bei der Schriftqualität fällt natürlich auch die Geschwindigkeit ins Gewicht. Unser Testkandidat schneidet hierbei besonders gut ab. Bei Normalschrift druckt er mit 160 Zeichen pro Sekunde; in Near-Letter-Quality bringt er es immerhin auf ca. 40 Zeichen pro Sekunde und ist damit der schnellste in seiner Klasse.

Im NLQ-Modus druckt der TAXAN KP-810 ST auch proportional, breit und unterstrichen; leider nicht kursiv. Im Normalschriftmodus beherrscht der Drucker allerdings wesentlich mehr Schriftarten, darin enthalten der komplette kursive Zeichensatz.


ST-Zeichensatz KURSIV

Bedienung

Der Drucker besitzt eine sehr praktische Papiereinzugsvorrichtung. Das Einlegen eines Blattes geht damit relativ problemlos. Markierungen zur bündigen Positionierung des Blattes unterstützen dies. Neben Einzelblatt kann der TAXAN natürlich auch Endlospapier bedrucken. Der Traktor hierfür ist - wie sollte es anders sein - frei verstellbar. Doch damit nicht genug, die Hersteller haben ihren Drucker auch zur Verarbeitung von Papierrollen (wie bei Fernschreibern) vorgesehen. Eine Vertiefung im hinteren Teil nimmt diese Rolle auf und schafft somit eine gute Alternative zum normalen, nicht gerade billigen Endlospapier.

Die elektronischen Tasten an der Frontseite beschränken sich auf die gängigen Funktionen: Online, Form-feed und Linefeed. Um den Drucker in den LQ- oder in den Hexdump-Modus zu bringen, müssen beim Einschalten bestimmte Tasten gedrückt werden.

Zu bemängeln ist die schlechte Erreichbarkeit der DIP-Schalter; sie sind nämlich im Innern des Gerätes verborgen. Bei richtiger Einstellung dürfte dies aber keine Probleme aufwerfen. Überrascht hat uns auch die Plazierung des Papierendsensors. Er ist im Traktor integriert und reagiert somit nicht auf Einzelblätter.

Allgemein erwies sich eine automatische Papierkontrolle als eher lästig und unpraktisch. Einerseits verhindert sie meist das Bedrucken des Blattendes und andererseits nervt das ewige Gepiepse. Die Lösung des TAXAN-Druckers ist also durchaus praxisnah.

Ausstattung

Die Bauart des Druckers ist sehr robust. Auf belastete Kunststoffteile wurde weitgehend verzichtet, so daß einem Dauerbetrieb nichts im Wege steht.

Leise

Überraschend leise verrichtet der KP 810-ST seine Arbeit. Verglichen mit anderen Druckern streichelt er das Papier geradezu, so daß die Wagenfahrgeräusche das eigentliche Druckgeräusch manchmal sogar übertreffen.

Hardcopy

Dazu bleibt nur zu sagen, daß sie einwandfrei funktioniert und noch dazu sehr schnell ist. Für den Abdruck eines vollen Bildschirms benötigt der TAXAN nur 1.45 Minuten. (Im Vergleich hierzu: NL10 2.35 min; SMM 804 4.40 min).


Handbuch

Dies ist zwar eher ein nebensächlicher Punkt, aber er sollte auch erwähnt werden, da dieses Handbuch äußerst übersichtlich gestaltet ist. Sogar bei der Druckeranpassung anderer Drucker leistete es uns gute Dienste. Alle Steuercodes sind in HEX, Dezimal und in ASCII-Code angegeben und durch Beispiele verständlich gemacht. Die Zeichensätze sind komplett abgebildet und überhaupt: das Buch ist in deutscher Sprache geschrieben!

Anpassung an ST

Wie? Anpassung? Man glaubte doch, der Drucker sei problemlos anzuschließen! Keine Angst, natürlich druckt der TAXAN auch ohne Anpassung. Es betrifft lediglich die Feinheiten. Wie aus dem Listing ersichtlich, ist, um die Zeichen Hex 01 bis Hex 1F zu erreichen, ein Steuercode vorauszuschicken. Dies ist notwendig, da auf diesen Codes gleichzeitig wichtige Steuerzeichen (z. B. Linefeed, Formfeed und Wagenrücklauf) liegen. Alle übrigen Zeichen bedürfen keiner Änderung.

Bei den Schriftarten können auch einige Schönheitsoperationen durchgeführt werden. Da der Drucker beispielsweise keine Lightschrift beherrscht, wurde dies benutzt, um die Breitschrift zu aktivieren. Auch in NLQ kann der Drucker, so wie viele andere auch, keine subscript und superscript drucken, deshalb wurde hier auf Draft zurückgeschaltet.

Weiterhin schaltet diese Anpassung selbständig in NLQ- oder Draft-Schrift, je nach gewählter Einstellung im Druckmenü. Wie geschieht das? Die Lösung brachte ein Hexdump eines Ist Word Probeausdruckes. Dabei stellte sich heraus, daß der Drucker, bevor er das erste Zeichen zu Papier bringt, mehrere Steuercodes an den Drucker sendet. Dies wird 'mißbraucht’, um den gewünschten Druckmodus einzustellen. Falls statt der Draft-shift eher Elite oder komprimierte Schrift gewünscht wird, sollte man dies an die Zeile 'Draft unterstrichen aus’ anfügen (siehe Listing).

Zu guter Letzt

Generell gefällt der TAXAN KP810-ST. Seine Vorzüge liegen klar auf der Hand. Hohe Druckgeschwindigkeit, kompletter ST-Zeichensatz und robuste Bauart.

ln einigen Punkten könnten kleine Verbesserungen nichts schaden (Kursivschrift in NLQ, DIP-Schalter). Insgesamt aber ist der Drucker, beruhend auf der Druckgeschwindigkeit und seiner Stabilität, für den Dauerbetrieb und natürlich auch sonst zu empfehlen. Wem die Druckbreite von 80 Zeichen zu wenig sind, der sei auf den größeren Bruder, den TAXAN KP 910-ST verwiesen.


Technische Daten TAXAN KP810-ST

Druckertyp: Matrix 9 Nadeln

Matrix:
11 ★ 9 (Draft), 23 ★ 9 (NLQ)

Geschwindigkeit: 160 Zeichen/sek 40 NLQ

Zeichensatz:
ATARI ST + Sonderzeichen Kursiv in Draft

NLQ:
normal, unterstrichen. Breit, proportional

Draft:
Elite, Pica, unterstrichen, breit, fett, komprimiert, proportional, kursiv, Doppeltdruck, sub-superscript

Grafik:

480 ★ 8,9 : 572 ★ 8
640 ★ 8 : 720 ★ 8,9
960 ★ 8,9 : 1920 ★ 8
960 ★ 16 (NLQ)

Breite: 80 Zeichen/Zeile 156 (KP 910-ST)
Papier: Einzel/Endlos/Rolle
Farbband: Textil
Schnittstelle: Centronics parallel, RS-232 C (optional)



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]