Editorial - Quantität oder Qualität

Liebe ST Computer Leser,

wieder einmal steht eine große Messe vor der Tür. War es im März dieses Jahres die CeBit in Hannover, so ist diesmal die ORGATECHNIK in Köln ein Treffpunkt vieler Büro- und Computer- Interessenten. Sicherlich wird diese Messe nicht die Bedeutung der CeBit erreichen, zumindest was den Bereich Computer anbelangt und besonders den ATARI ST. Aber auch in Köln wird die große Schau neuster Hard- und Software nicht ausbleiben.

Doch was passiert eigentlich mit all diesen neuen Produkten? Kommen sie wirklich alle auf den Markt, und leisten sie das, was so schön und perfekt vorgeführt wurde? Oder verbergen sich hinter einer glänzenden Kulisse nur leere Versprechungen?

Nun, ich möchte nicht pessimistisch sein, aber Tatsache ist, daß die "rosige Welt einer Messe oftmals nicht mit der Realität übereinstimmt, wie es sich in den kommenden Wochen herausstellen wird. Natürlich ist eine Messe der Ort vieler Neuigkeiten, die zu diesem Zeitpunkt nicht alle fertiggestellt und ausgereift sein können. Aber was ist denn nun ein halbes Jahr nach der CeBit mit den 2000 Softwarehäusern, die weltweit Produkte für den ST produzieren, oder mit den schon damals gelobten 250 Programmen?

Ich jedenfalls kenne bis heute keine Textverarbeitung, die meinen Wünschen hundertprozentig gerecht wird, oder eine, die dem MAC Write bzw. MS-Word für die MS-DOS Rechner das Wasser reichen kann. Man könnte hier auch die 27. Datelverwaltung nennen...

Da hört man auch schon die ersten Hilferufe: lieber Qualität statt Quantität! Eigentlich benötigt man ja auch nur eine Handvoll guter Programme, und man könnte alle Arbeit, bei der ein Rechner hilfreich sein kann, Mit seinem ATARI ST erledigen.

Es zeigt sich eben immer wieder, daß gute Software Zeit benötigt, da hilft auch kein Anpassen und Umschreiben, sondern sie muß speziell für den ATARI ST geschrieben sein, und das braucht Zeit. Doch ich glaube, ein Trend in Richtung Qualität ist nicht zu übersehen. Diesen Eindruck bekommt man zumindest beim Lesen der vielen neuen bzw. verbesserten Softwareangebote in den News dieser Ausgabe.
Uwe Bärtels



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]