Relax - aktuelle Spiele

Shanghai

Kategorie: Strategiespiel
Besonderheiten: spannendes Wettkampf- und Solospiel
Spieler: 1..2..
Monitor: s/w & color
Steuerung: Maus
Hersteller: Activision
Preis: ca. 79.-
Wertung:

Shanghai gehort zu jenen Spielen, die vor allem Konzentration und Logik erfordern. Mehrere Züge müssen im voraus durchdacht werden, wenn man die richtige Losung finden will - und das ist nicht immer leicht.

Seine Grundzüge hat das Spiel von Mah-Jongg, einem über 3000 Jahre alten chinesischen Spiel, das Seeleute, Halunken und Könige gleichermaßen begeistert haben soll. Es besteht aus 144 Steinen, die pyramidenartig übereinandergeschichtet sind und einen Drachen darstellen sollen. Die Steine haben verschiedene Ornamente, die in sieben verschiedene Bedeutungsgruppen unterteilt sind. Der Spieler muss diejenigen Steine heraussuchen, deren Ornamente gleich sind und die nach links oder rechts bewegbar sind.

Das sind immer die Steine, die am rechten oder linken Rand einer jeweiligen Pyramidenstufe liegen. Sie werden angeklickt und somit vom Spielfeld genommen. Da jeder Stein viermal vorhanden ist, beeinflußt die Auswahl oft das Spielende, das dann erreicht ist, wenn keine Pärchen mehr gebildet werden können. Wer gut kombiniert, der hat dann nur noch wenige oder sogar keine Steine mehr auf dem Brett.

Neben dieser SOLITAIRE-Variante gibt es verschiedene andere Arten. Beim PARTNERSCHAFTSSPIEL versuchen beliebig viele Spieler die Aufgabe gemeinsam zu losen, im TURNIER kann mit Zeitlimit gespielt werden. Jeder Spieler erhält dabei dieselbe Ausgangssituation und muss in der vorgegebenen Zeit möglichst viele Paare 'wegklicken'. Die fünf besten Ergebnisse werden danach abgespeichert. Als letzte Spielart steht die HERAUSFORDERUNG zur Auswahl. Hier müssen zwei Spieler jeweils eine gewisse Zeit lang Punkt sammeln, bis kein Zug mehr möglich ist.

Die beiden letzten Varianten, in denen zwei Spieler gegeneinander spielen können, sind besonders spannend und motivierend, denn hier zeigt sich, wer gut kombinieren und nachdenken kann.

Bei den meisten Varianten stehen dem Spieler eine Reihe von Hilfsfunktionen zur Verfügung, die jedoch bei einem ehrlichen Spiel nicht eingesetzt werden sollten. Züge können zurückgenommen oder alle momentan möglichen angezeigt werden. Außerdem kann unter die Steine geschaut werden, um sich Klarheit über den Verbleib bestimmter Bilder zu verschaffen. Die Regeln der einzelnen Spiele und besondere Strategiehinweise können ebenfalls jederzeit aufgerufen werden.

Die Grafik der einzelnen Spielsteine ist auf dem monochromen Bildschirm sehr gut zu erkennen, die zweidimensionale Darstellung des pyramidenartigen Aufbaus bereitet allerdings am Anfang einige Schwierigkeiten. Die hoher liegenden Steine sind hier durch dickere Umrandungen gekennzeichnet. Auf dem Farbmonitor werden die Ebenen durch verschiedenfarbige Steine angedeutet. Nach dem Start des Spieles sitzt man vor den ungefähr 100 sichtbaren Steinen und sieht in dem Gewirr erst einmal überhaupt keine Paare. Mit der Zeit, wenn sich die einzelnen Symbole einprägen, werden immer mehr Kombinationen sichtbar und die Spannung steigt.

SHANGHAI ist ein faszinierendes Spiel, das jeden Spieler fest in seinen Bann zieht. Wer einmal damit angefangen hat, wird es so schnell nicht mehr weglegen und ständig nach Mitspielern für die TURNIER-Runden suchen.

Tass Times in Tonetown

Kategorie: Grafik-Adventure
Besonderheiten: gute Grafik, Komfortable Maussteuerung
Spieler: 1
Monitor: color
Steuerung: Maus, Tastatur
Hersteller: Activision
Preis: ca. 79.-
Wertung:

TONETOWN ist der Alptraum jedes Fremden, der sich dieser Kultur nicht anpaßt. Grell und schrill ist hier alles: Die Bewohner, die Mode (nur 'Toppo Wear' zählt), die Frisuren ('DieCut' von Chaz) und die Musik, die aus allen Ecken drohnt - der größte Hit ist 'TASS' von den Daglets.

Der Ablauf des Adventures erinnert stark an BORROWED TIME, denn auch hier hat man ständig einen Verfolger im Rücken (in diesem Fall "Franklin Snarl" von der Gattung der Krokodile), dessen Auftauchen gleichzeitig das Spielende bedeutet. Sinn des Spiels ist es, den verschwundenen Wissenschaftler Gamps zu finden, wobei nur Ennio, der legendäre Reporter-Hund, ein zuverlässiger Helfer ist. Wichtig ist in TONETOWN vor allem, nicht aufzufallen. Deshalb ist es ratsam, erst einmal neue Kleidung zu kaufen und danach sofort den Friseur aufzusuchen. Nun müssen nur noch die Indizien gesammelt werden, aber mit Vorsicht, denn der Verfolger ist Ihnen dicht auf der Ferse.

Die gute, teilweise bewegte Grafik von TASS TIMES ist, entsprechend der Handlung, schrill und skurril. Piktogramme (take, look, say usw.) können als Kommandos verwendet werden, indem man sie einfach mit der Maus anwählt. Auf die gleiche Weise ist es möglich, Objekte aus dem Szenenbild mitzunehmen, wenn dies vorgesehen ist. Der Spielstand kann jederzeit abgespeichert werden. Die Handlung von TASS TIMES ist originell, motivierend und nicht zu kompliziert, so daß man auch mit mittelprächtigen Englischkenntnissen gut vorankommt.

Fussball Manager

Kategorie: Strategiespiel
Besonderheiten: Komfortable Maussteuerung
Spieler: 1
Monitor: s/w
Steuerung: Maus
Hersteller: Poffel Products Worms
Preis: ca. 49.-
Wertung:

Das Managen eines Fußballvereins ist keine leichte Aufgabe: Die unterschiedlichsten Faktoren beeinflussen den Erfolg einer Mannschaft. Da wären zum einen die spielerischen Leistungen der einzelnen Spieler, die sich im Marktwert (von 250000,- bis 2 Mio,) ausdrücken und den größten Einfluß auf den Ausgang einer sportlichen Begegnung haben. Weitere Punkte sind Öffentlichkeitsarbeit, Organisation, ärztliche Betreuung der Spieler, Trainerentlassung und die Forderung der Nachwuchsarbeit.

Spieler zu kaufen und verkaufen, bis die Mannschaft die optimale Spielstärke hat, ist eine der sichersten Strategien für den Weg an die Tabellenspitze. Doch für gute Spieler muss bekanntlich ein hoher Preis gezahlt werden. Nur, wer genügend Kapital hat, kann bei den Preisverhandlungen mithalten. Der einzige Weg, das Kapital zu vergroßern, sind hohe Einnahmen bei dem Heimspielen. Die Zuschauer stromen jedoch nur dann in die Stadien, wenn die Mannschaft auf einem hohen Tabellenplatz ist. Somit schließt sich der Kreis, der leicht zu einem 'Teufelskreis' werden kann, aus dem nur die besten Manager wieder herausfinden.

Die Zusammenstellung der acht Vereine, die an der Meisterschaft und der Pokalrunde teilnehmen, wird vom Spieler vorgenommen. Bis zu 10 laufende Spiele können jederzeit abgespeichert werden. Die Handlungen des Managers werden in der GEM-üblichen Weise vorgenommen, fast alle Aktionen können bequem und einfach mit der Maus kontrolliert werden. Leider kann der FUSSBALL MANAGER nur von jeweils einer Person gespielt werden - was niemanden daran hindert, sich das Management mit Freunden zu teilen. Auf jeden Fall ist das Spiel für Fußball-Fans zu empfehlen. Besonders dann, wenn sie mit dem Mißmanagement der Bundesliga-Vereine einmal aufräumen wollen.

GATO - U-Boot Simulator

Kategorie: U-Boot Simulation
Besonderheiten: gute Grafik, aber konkrete Kriegshandlung
Spieler: 1
Monitor: color
Steuerung: Maus,Tastatur
Hersteller: SPECTRUM Holoßyte
Preis: ca. 149.-
Wertung:

Als Kapitän eines U-Boots hat man es nicht leicht. Unzählige Instrumente müssen kontrolliert werden. Am Horizont tauchen bald feindliche Schiffe auf. Ihre Aufgabe ist es, diese Tanker oder Containerschiffe zu versenken, deren Bewegungen auf einer Übersichtskarte jederzeit verfolgt werden können. Mit Volldampf wird das Einsatzgebiet angesteuert, dann auf langsame Fahrt umgeschaltet und untergetaucht. Wenn auch noch das Sehrohr eingefahren ist, können die Schiffe nur noch mit dem Radar beobachtet werden. Nun beginnt der Bildschirmkrieg: Die Torpedorohre werden geladen und, sobald ein Schiff in Reichweite ist, abgefeuert. Wenn das Schiff nicht rechtzeitig abdreht, erscheint ein Feuerwerk am Rumpf und es verschwindet von der Bildfläche. Hektisch und gefährlich wird die Situation, wenn ein gegnerisches Schiff versucht, das U-Boot zu rammen, wenn es über Wasser ist. Andernfalls werden Wasserbomben abgeworfen, die das U-Boot mehr oder weniger zerstören. Dann gelingt es nur noch mit Geschick, aus der Umklammerung der nahenden Feindschiffe zu entkommen.
GATO ist in Gestaltung und Handhabung gut gelungen. Die Instrumente sind leicht kontrollierbar angeordnet und gut zu bedienen. Die Aktionen beziehen sich jedoch konkret auf Ereignisse des II. Weltkriegs ('vernichten Sie den japanischen Konvoy'). Inhalt und Sinn dieser Kriegs-Simulation (die Bezeichnung 'Spiel' wurde bewußt unterlassen!) erscheinen äußerst fragwürdig: Zu sehr wird eine Euphorie für das Versenken und Zerstören von Schiffen (mit Besatzung!) gefordert.

Wanderer

Kategorie: Strategie- und Ballerspiel
Besonderheiten: 3-D Effekte mit rot/blau Brille
Spieler: 1
Monitor: color
Steuerung: Joystick
Hersteller: PYRAMIDE
Preis: -
Wertung:

WANDERER ist das erste Spiel für den ATARI ST mit echten räumlichen Effekten (die dazu erforderlichen rotblauen Brillen werden mitgeliefert!). Nach dem Starten befindet man sich im Demo-Mode des Spieles, der die dreidimensionalen Effekte vorstellt. Der Titelschriftzug saust dabei aus verschiedenen Richtungen über den Bildschirm, dreht Kreise und Loopings und verschwindet wieder. Danach kommen verschiedene Raumschiffe und vollführen ihre Kapriolen. Der 3D-Effekt ist allerdings recht gewohnungsbedürftig. Erst nach einiger Zeit kann man die Objekte richtig erkennen. Doch bis zum Höhepunkt der Demo ist der Raumeindruck perfekt - die rotierende Netzgrafik einer Kugel kann bestaunt werden. Die hierbei erkennbaren Möglichkeiten der 3D-Darstellung sind wirklich faszinierend.

WANDERER nutzt diese Möglichkeiten leider nur ansatzweise, denn die nun folgenden Weltraumszenen, bei denen man von verschiedenartigen Raumschiffen angegriffen wird, sind etwas mager gestaltet. Der räumliche Eindruck kommt nicht sonderlich gut zur Geltung. Die Handlung des Spiels ist eine Mischung aus Kampfszenen und Pokerspiel; die eigentliche Aufgabe ist die Rettung einer entführten Katze. Drei verschieden schwere Wege führen zu diesem Ziel, wobei gekämpft, gespielt, nachgedacht und gehandelt werden muss.
Resümee: WANDERER erfüllt nicht die Erwartungen, die es als 3D-Spiel erweckt. Räumliche Effekte sind zwar vorhanden, die grafische Gestaltung ist jedoch recht einfach. Auch die Rahmenhandlung ist nicht geeignet, den Wert des Spiels zu heben.



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]