News

Metamorphose bei der ST


So wie sich eine Raupe in einen Schmetterling verwandelt, so hat sich die ST Computer Redaktion GbR in die „Merlin“ Computer GmbH verwandelt. Den notwendigen Erweiterungen unseres Marktspektrums (Hardware- und Softwareangebot u. a.) wurde damit Rechnung getragen. Auch telefonisch werden wir uns in Zukunft natürlich mit dem neuen Namen melden, also nicht wundern. Die neue alte Adresse lautet:

„Merlin“ Computer GmbH Industriestr. 26 6236 Eschborn Tel.: 06196/48 1811 Fax: 06196/41137

Monitor-Umschalter für den ST


Ein Monitor-Umschalter, der endgültig Schluß mit dem ewigen Umstecken beim Anschluß von Schwarzweiß- und Farbmonitoren macht, bietet die in Dortmund ansässige Firma Kiesenberg. Das Gerät wird über einen 13-poligen Monitorstecker mit dem ST verbunden. Ein eingebauter Schalter schaltet alle notwendigen Signale um. Der Verkaufspreis des Umschalters (MTV-1) beträgt DM 68, — .

Kiesenberg Verlag Postfach 579 4600 Dortmund I

Das GOMICO FiLE-SWITCH Programm

Der Umstand, daß im Desktop nur Platz für sechs Accessory-Programme ist und daß für verschiedene Anwendungsbereiche die verschiedensten Programme im AUTO-Ordner benötigt werden, macht entweder das Anlegen von verschiedenen Boot-Disketten nötig, wobei die gerade gewünschte Kombination garantiert nicht verfügbar ist, oder man kopiert sich die gerade benötigten Files auf die entsprechende Diskette, was besonders mit nur einem Laufwerk zeitaufwendig und umständlich ist.

Mit dem FILE-SWITCH Programm, der Firma Goldbach & Milksch, ist es jetzt möglich bis zu 20 ACC’s und bis zu 20 Programme im AUTO-Ordner zu haben. Das Programm kostet DM 29,-.

Goldbach & Miksch Computerprogramme Bahnhofstr. 2-4 8782 Karlstadt 2

Ein Tastaturgehäuse für den ST


Seit neuestem wird ein Tastaturgehäuse für die ATARI ST Modelle 260 bis 1040 von Rhothron angeboten. Das Gehäuse eignet sich insbesondere zur Unterbringung der Tastatur nach einem Umbau des Motherboards in ein PC-Gehäuse. Das Tastaturgehäuse bietet nur Platz für die reine ATARI-Tastatur und bietet eine elegante Lösung, sich des etwas zu großen ATARI-Gehäuse zu entledigen. Der Preis beträgt DM 148,- und beinhaltet das Gehäuse mit Befestigungsmaterial. Ein Tastaturkabel kann zum Preis von DM 25,- ebenfalls bei der gleichen Firma bezogen werden.

Rhothron GmbH Tiergartenstraße 5—7 6650 Homburg/Saar

Bilder via Scanner

Ein Modul, das das Lesen von Grafikvorlagen ermöglicht, bietet die Firma Schlegel Datentechnik an. Mit Hilfe eines gewöhnlichen Druckers können beliebige Bildvorlagen in den Speicher des Rechners eingelesen, anschließend abgespeichert und mit einem Maloder Zeichenprogramm weiter bearbeitet werden.

Der Scanner arbeitet mit einem hochauflösenden Reflexgeber von Hewlett-Packard. In der Handhabung ist das Gerät sehr einfach gehalten und ein Eingriff in den Rechner nicht notwendig. Das Modul wird nur in den ROM-Port des ATARI eingesteckt. Der ST SCANNER, wie sich das Gerät nennt, kostet DM 199, — .

Schlegel Datentechnik Schwarzachstraße 3 7940 Riedligen

Neues von Creative Computer Design (CCD)

„Wir befinden uns in keinem Winterschlaf und sind auch nicht auf die Bahamas umgezogen. Wir arbeiten!!“. In einem so lockeren Tonfall erklärt Dirk Beyelstein von CCD das lange Warten auf das neue Update von ST Pascal plus. Verschiedene Umstände haben dazu beigetragen, daß bis heute die Version 2.0 noch nicht marktreif sein konnte.

Der aktuelle Stand der Dinge ist (Anfang August): Der Compiler wird gerade in einer Pre-Version 1.97 getestet, ebenso der neue Pascal-Manager. Die Dokumentation wird im Moment aktualisiert. Man rechnet damit das Mitte August die neue Version von Pascal Plus erhältlich sein wird.

CCD Burgstr. 9 6228 Eltville 6

Massenspeicher für ATARI ST

Eine Serie von Festplatten und Streamern unterschiedlicher Kapazität, am ATARI ST anschlußfertig, bietet die Firma PMD aus Vaterstetten an. Festplatten von 20 bis 70 MB sowie Streamer von 20 und 60 MB sind im Moment erhältlich. Alle Festplatten können in acht Partitions unterteilt werden, wobei jeder Partition eine beliebige Größe zugeteilt werden kann. Da alle Festplatten über eine SCSI Schnittstelle angeschlossen werden können, kann das Verbindungskabel bis zu zwei Meter lang sein.

Die anschlußfertigen Geräte sind, werden mit eingebautem Netzteil und Durchschleitstecker für den DMA-Anschluß des ST gebeten. Da die Festplatte sowie der Streamer mit einem SASI-Interface betrieben werden, kann man bis zu acht Geräte am DMA-Kontroller des ATARI ST anschließen.

Durch die mit ge lieferte Software kann die Festplatte formatiert bzw. in verschiedene Partitionen eingeteilt werden. Die Größe der einzelnen Partitionen ist in Sektoren zu je 512 Bytes frei wählbar und beträgt maximal 16 Megabyles. Ebenso zum Lieferumfang gehört ein anderes Programm, um die Festplatte bei Bedarf auf Fehler zu überprüfen.

Sowohl bei Festplatte ab auch bei Streamer kennte dank optimierter Bauweise auf einen Lüfter verzichtet werden. Der Streamer erfordert als Speichermedium Datencassetten mit 3,81 mm breitem Magnetband (ähnlich den Tonbandcassetten). Die Bedienung erfolgt durch ein Accessory, mit dem direkt aus einem Programm heraus einzelne Dateien oder ganze Partitions auf das Band gesichert und zurückgeladen werden. Der Streamer arbeitet auch mit Festplatten anderer Hersteller zusammen. Alle Gerate werden mit einem ausführlichen deutschen Handbuch und der benötigten Software geliefert.

Die Preise für die Festplatten:

Die Preise für die Streamer:

PMD Postfach 100105 801t Vaterstetten

RadioFax ST

AFUSOFT Radi Fax ST ist ein Programm, daß den Empfang von Telefax-Bildern, wie z. B. METEOSAT-Bilder oder Seeamtswetterkarten, ermöglicht. Das Programm simuliert einen komfortablen Telefax-Fmpfänger. RadioFax ST arbeitet sow'ohl nm dem Monochrom- als auch mit dem Farb-Monitor zusammen. Das Programm stellt sich automatisch auf den verwendeten Monitortyp ein und paßt das Bildformat der jeweiligen Auflösung an. Die Software erlaubt es empfangene Bilder, während des Empfangs, auf Diskette oder Festplatte abzuspeichern. Empfangene oder gespeicherte Bilder können bei Bedarf über einen Standard-Matrixdrucker ausgedruckt werden. RadioFax ST wird mit einer ausführlichen Bedienungsanleitung in deutscher Sprache ausgeliefert. Der Preis beträgt DM 178,-.

Buchhandlung Franke Steiner Straße 5

CAD Project

So heißt diese neue Entwicklung der Firma D. Schwarzstein Software, die speziell für die ST-Rechner von ATARI fertiggestellt wurde. Durch enge Zusammenarbeit des Entwicklerteams und CAD-Experten hat sich ein interessantes Endprodukt ergeben.


Alle Funktionen sind in Form von Icons am Monitor ständig sichtbar und leicht mit der Maus erreichbar. Neben umfangreichen Zeichen- und Konstruktionsfunktionen sind auch sämtliche Features von Desktop Publishing Programmen implementiert. Besonderer Wert wurde auch auf die Qualität der Ausgabe gerichtet, sie erfolgt wahlweise auf einen 9- oder 24-Nadel-Drucker oder einen Plotter. An einem Laserdrucker-Treibcr wird im Moment noch gearbeitet.

Der Preis dieses Programms beträgt DM 798,-. Eine eingeschränkte Ausführung ist für DM 298,- zu erhalten. Eine Demo-Version zum Ausprobieren wird für DM 10,- angeboten.

Philgerma GmbH Ungcrerstr. 42 8000 München 40

GFA-Desktop-Publisher

Das in Düsseldorf ansässige Softwarehaus GFA Systemtechnik hat in diesem Sommer viel Neues zu melden. Ende August dieses Jahres ist der GFA-Publisher, ein nach Herstellerangaben sehr leistungsfähiges Desktop-Publishing-Programm, zu erhalten. Ein paar Features, die in diesem Programm enthalten sind:

Der Verkaufspreis beträgt DM 398,-.

Ferner gibt es jetzt eine neue Version des GFA-BASIC, das sogenannte GFA-BASIC 68881, das den Motorola Floating-Point-Coprozessor 68881 völlig unterstützt. Das Programm wird in Form eines kompletten Entwicklungssystempakets, das den neuen Interpreter und Compiler beinhaltet, ausgeliefert. Diese Version lauft nur wenn der oben genannte Coprozessor in den Rechner eingebaut ist. Der Verkaufspreis dieses Programmpakets beträgt DM 349,-. Ebenfalls wurde eine neue Version 2.01 des GFA-BASIC Interpreters bekannt gegeben. Der Compiler wurde dementsprechend angepaßt.

GFA-Systemtcchnik GmhH Postfach 19 02 63 4000 Düsseldorf 11

Monitor-Umschalter


Ein weiterer Monitor-Umschalter wird von der Firma PCP angeboten. Es handelt sich dabei um einen Hardware-Umschalter, der es ermöglicht, sowohl Monochrom- als auch Farbmonitore gleichzeitig anzuschließen. Das lästige Umstecken der beiden Anschlußkabel entfällt. Eine gleichzeitige Ausgabe der Bildinformation auf beiden Monitoren ist allerdings aus systembedingten Gründen nicht möglich. Zusätzlich wurden noch zwei Cinch-Buchsen eingebaut, über die mit einem einfachen Verbindungskabel der Sound auf einer HiFi-Anlage ausgegeben werden kann. Das Gerät wird einfach in die Monitor-Buchse des ST gesteckt. Der Preis für den Monitor-Umschalter beträgt DM 59,-.

PCP Am Hohen Stein 36 6200 Wiesbaden

Mainradio und ST-Computer verlosen Jahresabos und Spiele


Freuen können sich alle ST- und Amiga-Besitzer, die im Bereich des Senders Mainradio (Würzburg und ca. 60 km Umgebung) wohnen. Bereits im Juni und Juli wurden beim Mainradio in Zusammenarbeit mit unserer Redaktion mehrere Jahresabos von Kickstart und ST-Computer verlost.

Im August und September gibt es wieder einige Abos und dazu noch Programme von Psygnosis (Barbarian), Rainbow Arts (Bad Cat), Application Systems u. a. m. zu gewinnen. Mainradio findet man auf UKW, Frequenz 103. Die Verlosung findet in der Morgenshow (5.30 bis 7.30 Uhr) statt. MAINRADIO Augustinerstr. 15 870C Würzburg

METAFONT für ST TEX

METAFONT ist eine Art Programmiersprache, womit sowohl Zei.hcn-satze als auch kleine Grafiken entworfen werden können, um sie später in dem Textforniatiersystem TEX zu verwenden. METAFONT ist kein interaktiver Fonteditor, mit dem man mittels eines graphischen Eingabegeräts (Maus, Graphiktablett, etc.) die Zeichen eines Fonts in Dialogform am Bildschirm entwirft. Bei METAFONT wird für jeden Buchstaben ein Programm geschrieben, das später in die gewünschten Zeichen übersetzt wird. Dieses Konzept von METAFONT scheint zunächst einmal sehr viel umständlicher und komplizierter zu sein als eine interaktive Lösung, aber solche Programme besitzen den Vorteil, daß sie mit Parametern versehen werden können. Typische Parameter sind etwa:

ST-METAFONT kostet DM 298,-.

TOOLS GmbH Kaiserstr. 48 5300 Bonn 1

Floating-Point-Coprozessor 68881


Die Firma Lischka Datentechnik bietet einen Mathematik-Coprozessor unter der Bezeichnung LD-FPU für den ATARI ST an. Der benutzte Floating-Point-Prozessor 68881 von Motorola ist mit 16 MHz getaktet (höhere Taktraten sind auf Wunsch lieferbar) und wird mitsamt einer kleinen Platine, die die nötige Hardware enthält, auf den 68000er Prozessor aufgelötet bzw., falls der 68000er gesockelt ist, zwischengesteckt. Durch diesen Hardwarezusatz wird die Rechenleistung des ST enorm gesteigert. Die von ATARI bekanntgegebene Original-Adresse für Coprozessoren dieser Art wurde bereits berücksichtigt, wodurch die LD-FPU kompatibel zu dem in Zukunft erscheinenden ATARI-Mathematik-Coprozessor ist. Auch auf die Blitter-Adressierung wurde Rücksicht genommen.

Mitgeliefert wird in ausführliches deutsches Handbuch mit einer Kurzanleitung zum Programmieren, das Original-Motorola-Handbuch zum 68881 und eine Diskette, auf der sich mehrere Beispielprogramme, eine Lattice- und eine Megamax C-Anpassung befinden. Ferner gibt es eine Anpassung des GFA BASICs (Original-GFA BASIC 68881 Interpreter und Compiler) gegen einen Aufpreis von DM 169,— zu beziehen. Demnächst sind weitere Anpassungen für Mark Williams C, Pro-Fortran 77, Pascal, Modula II, Forth und Omikron BASIC erhältlich. Der Preis für den Coprozessor beträgt DM 729,-

Lischka Datentechnik Hochstr. 22 4173 Kerken 2 / Aldekerk

OMIKRON Basic mit 68881

Für den OMIKRON Basic Interpreter ist ab sofort auch eine Version erhältlich, die den Fließkommaprozessor 68881 unterstützt. Dadurch werden alle mathematischen, im besonderen die doppeltgenauen Operationen wesentlich beschleunigt.

Der Compiler erhält eine zusätzliche Bibliothek und läuft damit, sowohl mit, als auch ohne den Arithmetikprozessor, je nachdem ob dieser eingebaut ist. Von Interpreter und Compiler sind Updates erhältlich.

OMIKRON Software Frlachstr. 15 7534 Birkenfeld

ATARI Messe in Düsseldorf - Eine Messe zum Anfassen

Vom 18. bis 20. September veranstaltet ATARI eine Ausstellung auf dem Mes-segelände in Düsseldorf. Verschiedene Anbieter von Software- wie Hardwareprodukten für alle ATARI Rechner aus Deutschland und dem Ausland werden sich auf der über 2,500 qm großen Ausstellfläche treffen.

Die gesamte ATARI-Produktpalctte, von Schulsoftware bis Künstliche Intelligenz oder Desktop-Publisher wird zu sehen sein. In verschiedenen Veranstaltungen werden die Produkte aus-diskutiert und erklärt.

Für alle Musik-Freunde stellt ATARI einen Sonderraum, so ständig Midi-Vorführungen stattfinden werden. Renommierte Programme wie "Twenty-Four" von Steinberg Research oder "MidiTrack ST Profesiona" von Hybrid Arts und viele andere (über dreißig Produkte dieser Klassen sind auf dem deutschen Markt erhältlich) werden dauernd vorgeführt. Produktlösungen für den kaufmännischen Bereich werden mit ihrem gesamten Spektrum vertreten sein. Auch die starken Grafikfähigkeiten des ATARI ST wird man noch einmal bei der Vorführung der vertretenen Mal- und Zeichenprogramme bestaunen können.

Für alle eingefleischten ATARI-Fans wird aus den ATARI Shop jed Menge Zusatzartikel für wenig Geld zu haben sein. Kulis, Regenschirme, Aufkleber, etc. alles mit dem ATARI Symbol versehen, kann man mit nach Hause nehmen. Damit sich niemand hoffnungslos auf dem über 100 Aussteller umfassenden Ausstellungsgelände verläuft, bietet ATARI einen Messeführer mit allen wichtigen Informationen, wie Standnummer, Name der Aussteller, Produkt, etc. Es werden auch jede Menge Spiele zu sehen sein und das nicht nur für die ST Serie, denn die 8 Bit Rechner sind ebenso vertreten. ATARI selbst wird seine neuen Produkte vorführen. Die Mega-Modelle (2 und 4 Megabyte-Rechner), der Laserdrucker sowie der ATARI-PC werden jedem zugänglich sein.

Die ST Redaktion wird bei diesem wichtigen Ereignis auch mit einem eigenen Stand vertreten sein.

Programmserie für kaufmännische Anwender

Eine Serie von fünf Programmodulen für kaufmännische Anwendung werden von der Gesellschaft für Finanz-und EDV-Beratung angeboten. Sie wird zur Systems in München vom Sybex-Verlag vorgestellt. Die Programme sind einzeln oder als Paket zu beziehen und werden mit umfangreichem Handbuch geliefert. Jetzt eine kurze Beschreibung aller fünf Module: Tos-Manager als Hilfe für den Einsteiger und den Fortgeschrittenen gedacht, enthält eine Ramdisk, Formatier- und Kopierroutinen und einige Accessories. Uber dieses Modul ergibt sich die Möglichkeit die anderen Module der Serie aufzurufen. Der Preis beträgt DM98,-.

Adress/Kundenverwaltung mit sehr umfangreichen Datenbearbeitungsmöglichkeiten. Datenspeicherung, Selektions-, Suchfunktionen, Zahlungsverkehrabwicklung, Serientelex, etc. sind alles Funktionen die selbstverständlich eingebaut sind. Der Preis beträgt DM 149,-.

Lagerverwaltung/Fakturierung Stücklisten, Kassenabrechnung, ßestandsbuchführung, Verbrauchsfolgeannahme für Bestandsbewertung wird unter anderem in einem Modul angeboten. Der Preis beträgt DM 398,-.

Finanzbuchhaltung, ein nach dem europaweit gültigen Vier Bilanzrichtliniengesetz Buchhaltungsprogramm. Dieses Modul ermöglicht die Verarbeitung von Sammelbelegen, DATEV-Kontenrahmen, Mandanten, Anlagen und Abschreibung. Preis DM 498,-

Lohn/Gehalt ein Modul, das den Zahlungsverkehr, Formularwesen, Zeitkonten bis hm zur Lohnpfändung von allein erledigt.'-Preis DM 198,-.

Gesellschaft für Finanz und EDV-Beratung Königsteiner Straße 76 6232 Bad Soden

Buchhaitungsreihe fibuMAN

Mit fibuMAN Version 1.2 ist ein neues Buchhaltungspaket der Firma PRO-DATA auf den Markt gekommen. Es ist voll GEM-eingebunden. Ein umfangreiches Angebot an jederzeit einsehbaren übersichtlichen Listen und Auswertungen ist jederzeit auf Bildschirm, Drucker oder Diskette auszugeben. Der Einfachheit halber lassen sich alle relevanten Listen als Sammeldruck am Ende des Monats ausgeben. Viele anwenderfrcundliche Features sind eingebunden, so weist fibuMAN z. B. auf unsinnige Buchungen hin oder zeigt vor und nach jedei Buchung die aktuellen Salden der angesprochenen Konten. Ferner lassen sich monatlich wiederholende Buchungen nach einmaliger Eingabe automatisch buchen. Wahrend eines Buchungsvorgangs lassen sich neue Konten anlegen.

Alle fibuMAN-Programme besitzen Schnittstellen zu einem beliebigen Programm (z. B. Textverarbeitung), zu fibuSTAT, einem ausführlichen Statistikmodul, zu faktuMAN, einer komfortablen Faktura.

Folgende fibuMAN Versionen sind erhältlich:

fibuMAN e (Einnahme-Üherschuß-Rechnung) DM 345,-, fibuMAN f (Finanzbuchhaltung) DM 645,-, fibuMAN m (mandantenfähige Fibu) DM 845,-.

Alle Produkte werden von PRODATA mit ausführlichem deutschen Handbuch und einer Checkliste als Kurzinfo ausgeliefert. Ein Aufstieg in der fibuMAN-Reihe ist jederzeit unter Anrechnung des aktuellen Preises der ursprünglichen Version möglich. Für Besitzer der fibuMAN f-Version wird die in fibuMAN m ein geschlossene BWA zum Preis von DM 95,- angeboten.

PRODATE bietet prompten Update-Service, kostenlose Hotline, Unterstützung (täglich 10-23 Uhr) und 24-Stunden-Lieferung.

PRODATA Broicherstr. 39 5060 Bcrgisch Gladbach 1

Neue 32-Bit-VME Systeme von MOTOROLA

Mit dem MVMESYS133V02 kündigt MOTOROLA ein neues, preisgünstiges 32-Bit-VME-Svstem an, dessen Grundlage ein 32-Bit-Mikroprozessor vom Typ MC68020 und ein Gleitkomma-Coprozessor MC68881 bilden. Das System lauft unter dem Betriebssystem VERSAdos, das echtzeitfähig ist und sich für Multiuser und Multitasking-Betrieb eignet. Sowohl für die Entwicklungsphase als auch für das Zielsystem bildet dieses multitasking-und multiuserfähige Echtzeitbetriebssystem ein denkbar günstiges Betriebsumfeld.

Standardmäßig ist das MVME-System mit zwei seriellen RS-232-Schnittstellcn ausgestattet. Sollten zusätzliche serielle Leitungen benötigt werden, stehen verschiedene Schnittstellen-Module zur Auswahl.

Zum Umfang des Softwarepakets gehören ein bildschirmorientierter Editor, Assembler für die MC68000-Familie, ein Linker und Gerätetreiber, die als Quell- und als Objektcode für sämtliche VME-Module zur Verfügung stehen.

Separat werden auch höhere Programmiersprachen wie Pascal, Fortran und C angeboten.

Motorola GmbH Arabellastr. 17 8000 München 81

Neue Spiele von Rainbow Arts

Kurz nach Redaktionsschluß erreichten uns noch einige „heiße News“ von Rainbow Ans. Wir mußten ein bißchen zaubern, deshalb bitten wir um Verständnis, daß die Information darüber nur relativ kurz ausfällt:

Street Gang:

Mickys Leben war bisher ebenso normal wie langweilig. Mit seinen Eltern wohnte er in einer Kleinstadt auf dem Land. Doch dann kam der Tag, an dem sich alles ändern sollte: Seine Eltern zogen mit ihm nach New York. Dort werden die Straßen von den verschiedensten Banden regiert. Um Mitglied in der Bande seiner Straße zu werden, macht sich Micky auf den Weg, dem berüchtigten Locke sein heißgeliebtes Haarbüschel zu rauben. Mickys Abenteuer ist ein Geschicklichkeitsspiel, die Anleitung dazu besteht aus einem kurzen Comic.


In achtzig Tagen um die Welt

Die Faszination einer Weltreise, der Reiz fremder Kulturen und die Erforschung unheimlicher Plätze hat schon Jules Verne zu dem gleichnamigen Weltbestseller inspiriert. In einem edlen englischen Club schließt sein Held Philias Logg im Jahre 1872 die Weite ab, die Welt in 80 Tagen zu umrunden. Diese Wette, von den Clubmitgliedern belächelt, entwickelt sich zu einem Abenteuer auf Leben und Tod. Der Spieler übernimmt die Rolle von Passpartout, dem treuen Diener. Um seinen Herrn vor Problemen zu bewahren, befreit er gefangene Jungfrauen aps heidnischen Tempeln, tanzt mit Indianern u.a.m. Das knappe Geld wird durch Kartenspielen aufgebessert.

Bad Cat:

Los Angeles 1984. Die Stadt rüstet sich für die Olympischen Sommerspiele. Große Leute halten ebensogroße Reden. Alles ist bereit für die Besuchermassen. Am Rande dieses Happenings finden sich auch die streunenden Großstadtkatzen ein, um ihre eigene Olympiade zu veranstalten. Sie treffen sich überall in der Stadt, um die ausgefallensten Wettbewerbe auszutragen. Der Favorit ist BAD CAT — wird er sich seines Namens als würdig erweisen? Für Katzen ist schon das Erreichen der Schauplätze ein nicht zu unterschätzendes Problem. In rasanten Verfolgungsjagden, stets auf der Flucht vor Hunden, muß zunächst der große Park erreicht werden. Weiter geht es dann in der übelsten Spelunke der Stadt. Beim Kegeln trifft BAD CAT auf die dicke Bulldoge aus dem Westteil der Stadt. Wird er von einer Kugel getroffen, muß er ein großes Bier austrinken. In mehr oder minder ramponiertem Zustand geht es danach ins Kanalsystem von Los Angeles. Geschicklichkeit und Mut sind hier besonders gefragt. Viele angsteinflößende und gefährliche Tiere führen im Kanal ein finsteres Dasein. Endlich im Stadion angelangt, ist sportliche Akrobatik Trumpf: Absprung, Salto und butterweiche Landung - oder ein Sturz ins kalte Wasser, das ist die Frage. Graphisch hebt sich BAD CAT angenehm vom Durchschnitt ab, auch die Titelmusik ist sehr ansprechend. Besonders gut haben uns die vielen, ganz unterschiedlichen Spielsituationen gefallen, in die BAD CAT gerat. Zu der auch den Amiga schon überschwemmenden Welle von Ballerspielen setzt BAD CAT einen angenehmen Kontrapunkt - Geschicklichkeit ist Trumpf.

Patienten-Diagnose mit ST

Unter dem Namen Privatliquidation für Ärzte bietet die Firma Kray-Electronic ein Programmpaket an, das die Verwaltung einer Arztpraxis oder -klinik erleichtert. Das Programm läuft seit Oktober 1986 und wurde inzwischen mehrere Male bei Ärzten und Kliniken, im ganzen Bundesgebiet installiert. Das Programm ist mittlerweile weiter überarbeitet worden und liegt nun in einer verbesserten Version vor. Uber die reine Privatrechnungsschreibung hinaus ist jetzt möglich:

An einer Schnittstelle zu 1st__Word wird im Moment noch gearbeitet. Ebenso ist eine intelligente Arzneimittelverwaltung zur Erleichterung der Rezeptschreibung in Planung. Privatliquida tion für Ärzte kostet DM 998,-.

Kray-Electronic Bon hoefferweg 3 34CC Göttingen

ST Archiv

ST Archiv ist eine Programmverwaltung für den ATARI ST und soll helfen, Übersicht in die eigene Software-Sammlung zu bekommen. Das Arbeiten mit ST Archiv geschieht ausschließlich durch die Maus oder alternativ mit einigen wenigen Tasten. Über eine Eingabemaske erreicht man die verschiedenen Funktionen, die dieses Programm anbietet (wie z. B-: Datei laden, File löschen, Anzeige des freien Diskettenplatzes, Drucken von Listen und Diskettenetiketten, etc.). Der Verkaufspreis beträgt incl. verschiedenen Hilfsprogrammen und Bedienungsanleitung DM 79,-.

Gerd Ricmann Heisterberg 3 2248 Hemmingstedt

Rainbow Arts & ST Computer Wettbewerb

Rainbow Arts und ST-Computer-Magazin verlosen gemeinsam 20 Originale des neuen Atari-ST-Spiels „BAD CAT“. Als Sonderpreis gibt es darüberhinaus noch einen Besuch bei Rainbow Arts zu gewinnen. Um an der Verlosung der Spiele teilzunehmen, müßt Ihr nur eine Postkarte ausfüllen, „Verlosung Bad Cat“ draufschreiben und die Karte an uns einschicken. Der Sonderpreis -eine Woche bei Rainbow Arts — wird unter all denjenigen verlost, die zusammen mit der Postkarte noch ein kleines selbstgeschriebenes Public-Do-main-Spiel für den Atari ST einschicken. Wir erwarten keine diskettenlangen Programme; es genügt ein nettes, KLEINES Spielchen, das Ihr vielleicht einmal so ganz nebenbei geschrieben habt. Wie gesagt, besteht der Sonderpreis aus einer Einladung zu einem einwöchigen Besuch bei Rainbow Arts. Der Gewinner kann sich Tips zum Programmieren holen, darf bei der Entwicklung der neuen Programme ein Auge riskieren und bekommt einen kompletten Satz der Rainbow-Arts-Titel mit nach Hause - „wenn er brav ist“, so Marc Ullrich, der RBA-Geschaftsführer. Einsendeschluß für Postkarten und Programme ist der 26. September 1987. Es gilt das Datum des Poststempels. Mitarbeiter der Redaktion und des Verlages sind von der Verlosung ausgeschlossen. Für den Sonderpreis dürfen nur Programme eingereicht werden, die frei von Rechten Dritter sind und als Public-Domain-Software unentgeltlich weitergegeben werden können. Für eine Rücksendung der eingeschickten Disketten übernehmen wir keine Garantie. Mit der Einsendung erkennt der Teilnehmer diese Bedingungen an. Im übrigen gelten die üblichen Wettbewerbsbedingungen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Rainbow Arts Software GmbH Münstcrstr. 27 4830 Gütersloh



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]