News

Adventure selbst schreiben

Wer die Idee zu einer Adventure-Handlung hat, braucht sich jetzt nicht mehr mit den Einzelheiten der Computer-Programmierung auseinandersetzen, um seine Idee zu realisieren. Dank eines neuartigen Programmes, dem Adventurix-Compiler, wird das Programmieren eines Adventures zu einer 'Spielerei’. Die Beschreibung des Adventures wird als ASCII-File eingegeben und durch den Compiler in ein lauffähiges Programm umgesetzt.

Das Programm erlaubt die Erstellung von Spielen in jeder Sprache und jeder Bildschirmauflösung. Bei der Anordnung der Räume sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Mehrdimensionale Labyrinthe sind ohne weiteres möglich.

Detlef Pteiß Modemannskamp 5 4500 Osnabrück

Aktienverwaltung am ST

Von dem in Braunschweig ansässigen Softwarehaus Partner-Software wird ein Programm angeboten, das die Verwaltung von Aktien vereinfacht. Das Programm Aktien-Verwaltung/Analyse verwaltet bis zu 240 Aktien, unterteilt gleichzeitig in vier Märkte und erstellt Chart-Graphiken und Analysen.

Das Programm ist in OEM eingebunden und wird komplett mit der Maus gesteuert. Aktien-Verwaltung wird mit einer ausführlichen Bedienungsanleitung geliefert und kostet DM 298,

Partner Software Ktaus Tappe Virchowstr. 31 3300 Braunschweig

Mouse-Pad


Mouse-Pad ist eine rutschfeste Tischauflage für Computer-Mäuse. Das Format beträgt 270 x 220 mm und ist aus festem Neopren-Schaum Stoff mit einer antistatischen Textilbeschichtung aufgebaut. Eine solche Tischauflage bildet eine bessere Auflage als die normale Tischfläche. Der Preis für ein Mouse-Pad beträgt DM 19,80

Metra-Sound Bayenthalgürtet 45 5000 Köln 51

Blitter For All But Chips Not Free

Um allen ATARI ST Besitzern den Blitter zugänglich zu machen, wird dieser Baustein jetzt zum Nachrüsten in einem Dual-in-Line Gehäuse angeboten, so daß er direkt und problemlos auf den 68000er Prozessor gelötet werden kann. Der Blitter wird allerdings nur von der neuesten TOS-Version erkannt und angesprochen. Besitzer eines alten ST-Modells werden dann auch die neue Version des TOS (Blitter-TOS) erwerben müssen, um den Blitter nutzen zu können. Der Preis stand zum Redaktionsschluß noch nicht fest.

Persönlicher Fernkopierer NEFAX-10


Ein Telefax, trotz seiner unbestrittenen Hilfe bei der schnellen Datenübertragung von Dokumenten, ist wegen seinen großen Abmessungen ein sehr unhandliches Gerät.

NEC Deutschland bietet jetzt einen Fernkopierer an, der wegen seiner geringen Proportionen auf jeden Schreibtisch paßt. Dabei bietet das kompakte und transportable Gerät ein Leistungsspektrum, das sonst nur bei größeren Fernkopierern zu finden ist.

Das Gerät ist in der Lage wahlweise automatisch oder manuell zu empfangen und zu senden. Durch eine automatische Kontrastanpassung, die den Hintergrund und die Druckqualität des zu sendenden Dokuments berücksichtigt, werden auch schwach gedruckte Vorlagen kontrastreich und fein aufgelöst wiedergegeben.

Die Multisync Familie wird erweitert

Zwei weitere Farbmonitoren der MultiSync-Technologie wurden von NEC vorgestellt.

Der MultiSync Plus ist ein erweitertes Modell des alten Multi-Sync. Das Frequenzspektrum wurde fast verdoppelt (21,8 — 45 kHz), die Auflösung beträgt jetzt 960x720 (beim alten MultiSync nur 640x480) und die Verbindungsmöglichkeiten wurden ebenso erweitert.

Der MultiSync XL ist der große Bruder aller drei Modelle. Der Neuling der Multi-Familie besitzt eine Auflösung von 1024x768 Pixel und eine sehr hohe Horizontal- bzw. Vertikal-Frequenz. Dieses Modell ist besonders für den Einsatz im CAD-Bereich vorgesehen.

NEC Deutschland GmbH Ktausenburger Straße 4 8000 München 80

Floppy-Speeder hilft dem ATARI beim Lesen und Schreiben

Eine reine Softwarelösung, die den Datentransfer zwischen Rechner und Laufwerk beschleunigt, bietet das Frankfurter Softwarehaus TommySoftware. Der durchschnittliche Zugriff beim Floppybetrieb wird durch Cache-Technik um den Faktor 10 erhöht. Bei der Harddisk wird eine Geschwindigkeitssteigerung um etwa den Faktor 2 erreicht. Der Floppy-Speeder, der mit einer deutschen Anleitung geliefert wird, kostet DM 98,-.

Noch zwei weitere Produkte werden vom gleichen Unternehmen für den ATARI ST angeboten. Freezer ist ein Kopierprogramm, womit Daten wahlweise komprimiert oder unkomprimiert auf Diskette abgelegt werden können. Das Programm, das in allen Auflösungen läuft und 1 MB RAM erfordert, kostet DM 148,-.

Bei dem anderen Programm handelt es sich um einen intelligenten Spooler, der in der Lage ist, bis zu 16 MB auf einer Harddisk zu puffern, und dann selbständig die Daten auf einen Drucker zu senden. Der intelligente Spooler, der selbst nur 60 KB RAM beansprucht, arbeitet mit Precatch-Logik, so daß kurze Texte direkt ’gespoolt’, längere zuerst auf Platte abgelegt werden und von dort später selbständig wieder geladen werden. Der Preis für den intelligenten Spooler beträgt DM 98,-.

Tommy Soft wäre Gutzkowstraße 35 60CC Frankfurt/M. 70

Wehrdat. Eine juristische Datenbank für Adimens ST

Gerichtliche Entscheidungen fallen jeden Tag an. Je nach Rechtslage ist die juristische Vorbereitung dementsprechend komplex. Um die Arbeit auf den Gebieten des Wehrpflichts-, Kriegsdienstverweigerungs- und Zivildienstrechts zu erleichtern, wird jetzt auf zwei Disketten eine Datenbank namens WEHRDAT angeboten, die unter ADIMENS ST arbeitet. Der Preis für WEHRDAT beträgt DM 399,-. Es besteht aber auch die Möglichkeit die Datenbank zusammen mit ADIMENS ST für DM 598,- zu erwerben.

Werner Forket Kriegsstr. 29 7500 Karlsruhe I

Aus zwei mach drei

Eine Erweiterung, die den Anschluß von drei Laufwerken ermöglicht, bietet die Firma Miwiko CComputertechnik an. Zwischen dem zweiten und dritten Laufwerk kann mittels einem Schalter problemlos umgeschaltet werden, ohne daß ein Reset erfolgt. Zwei Leuchtdioden zeigen ständig an, welches L aufwerk gerade aktiviert ist. Die Fioppybox (so heißt diese Erweiterung) kostet DM 99,-.

Neues OMIKRON.Basic Handbuch

Zum OMIKRON.Basic Interpreter gibt es ab sofort ein neues, überarbeitetes Handbuch. Hinzugekommen sind einige erweiterte Beispiele und eine Übersicht über alle BIOS, GEMDOS und XBIOS-Befehle mit Parameterangabe und deren Funktion. Weiterhin sind alle GF.M-Befehle aufgelistet und deren prinzipielle Einbindung ins Basic beschrieben. Somit ist auch den Einsteigern beim Umgang mit GEM geholfen.

Besitzer des Basic-Interpreters, und nur diese, können bei Interesse das neue Handbuch für DM 30,- direkt bei OMIKRON.Software beziehen. Nähere Informationen bei:

OMIKRON.Software Erlachstraße 15 7534 Birkenfeld 2



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]