News

Artworks-Business

Die Paderborner Firma Hesse & Herwig bietet mit Artworks-Business ein umfangreiches Gestaltungspaket für die Arbeit mit Calamus an. Artworks-Business beinhaltet ungefähr 40 copyright-freie Briefbogen-Gestaltungen mit allen notwendigen Informationen, Markierungen, Texten, Logos, Passer- und Schnittmarken für Mehrfarbdruck, Variationsvorschläge etc.; den Briefbogen entsprechende Visitenkartengestaltungen, Nutzen zur Filmbelichtung; jede Menge Formulare in mehreren Variationen: Angebots- und Auftragsformulare für Druckereien, Rechnungs-, Mahnungs- und Lieferscheinformulare, Kursmitteilungen usw. Alle Gestaltungen und Formulare sind außerdem im umfangreichen Handbuch abgebildet. Artworks-Business erscheint zur Atari-Messe 1990. Infomaterial, Vorabinformationen und Bestellungen bei

Hesse & Herwig Lesteweg 33 4790 Paderborn

4 MB-Grenze gesprengt

Der Mega ST wird “erwachsen”. Mit einer neuen Speichererweiterung der Firma Richter Distributor aus Gevelsberg läßt sich jeder Mega ST auf 12 Megabyte aufrüsten. Es werden keine Treiber benötigt, da die 12 MB automatisch voll vom System erkannt werden. Großbildschirme laufen ohne Anpassung oder Patch! Jedes BASIC meldet einen freien RAM-Bereich von 12 MByte! Einer Dimensionierung eines Felds von 1,5 Millionen Zahlen steht also nichts mehr im Wege. Die erforderliche Grundausbaustufe von 4 auf 6 MB kostet DM 1598,-, die Vollausbaustufe inklusive Grundausbaustufe DM 3998,-. Für 6 MB auf 8 MB sind DM 998,- zu berappen, 6 auf 10 MB kosten DM 1798,-.

H Richter Distributor Hafener Straße 65 5820 Gevelsberg

Neue Modems von Schewe

Modems mit einem Jahr Garantie und 14 Tage Rückgaberecht sind jetzt bei der Hamburger Firma Carl Schewe erhältlich. Ein 9600 Baud-Modem mit MNP5 ist beispielsweise für DM 1998,- erhältlich. Ein 4800 Baud Telefax-Modem mit integriertem 2400 Baud-Modem kostet dagegen nur DM 399,-, ein Tornado 2400 Baud-Modem ohne FAX ist bereits ab DM 298,- erhältlich. Für das Maxmodem 2400E/M5 mit MNP5 müssen dagegen schon DM 599,- berappt werden.

Carl Schewe GmbH & Co. Essener Straße 97 2000 Hamburg 62

Save It Memory und STAN

Mit Hilfe von SIM läßt sich der komplette Speicher des ST auf Diskette sichern. Der auf Disk gesicherte Hauptspeicher kann jederzeit wieder geladen werden. Mit diesem Programm können Sie Ihre Arbeit am ST jederzeit unterbrechen und Tage danach an genau der selben Stelle wieder fortfahren. Mit STAN-ST lassen sich umfangreiche Statistiken erstellen. Benötigt wird allerdings ein ST mit mindestens 1 MB Speicher. Informationen und Bestellungen für die beiden Programme sind erhältlich bei

Software & EDV-Beratung Weber Nelkenstraße 6 8508 Wendelstein 2

TommySoftware legalisiert Raubkopien

Das Unternehmen TommySoftware aus Berlin legalisiert mit Wirkung vom 01.07.1990 sämtliche Raubkopien seiner Software-Produkte in der DDR. Mit diesem Schritt will der Software-Hersteller allen Anwendern in der DDR die Möglichkeit bieten, die Benutzung seiner Software zu legalisieren. Voraussetzung ist der kostenlose Erwerb einer Registrationsnummer bei dem Unternehmen im Schriftverkehr. Die Aktion ist zeitlich bis zum 30.09.1990 begrenzt. Alle später eingehenden Registrationen können leider nicht mehr berücksichtigt werden. In der DDR gibt es einen unübersichtlichen Schwarzmarkt für Raubkopien. TommySoftware strebt mit diesem unternehmenspolitischen Schritt die Sicherstellung seiner Interessen in der DDR an.

TommySoftware Selchower Straße 32 1000 Berlin 44

Farbhandy Scanner für den ST

Die TmS GmbH Regensburg bietet ab sofort Adaptionen für den ST für die Handyscanner Sharp JX 100 sowie Epson GT 1000 an. Die Bilddaten beider Scanner werden mittels der beiliegenden Software mit bis zu 256 Graustufen bzw. 16,8 Mio. Farben bearbeitet. Die Ausgabeauflösung des Epson GT 1000 reicht bis zu 200 dpi, die des Sharp JX 100 bis 400 dpi. Beide Scanner tragen zwar die Bezeichnung Handyscanner. jedoch werden sie nicht über die Vorlage gezogen, sondern nur auf die Vorlage gelegt. Sodann tasten beide Geräte die Vorlage berührungslos ab, wodurch ein hoher Bedienungskomfort erreicht wird. Die maximale Scan-Fläche des Epson GT 1000 beträgt 74 x 105 mm, die des Sharp JX 100 ist mit 100 x 160 mm mehr als doppelt so groß. Beide Scanner können auch Durchsichtvorlagen einscannen, wodurch sie Verwendung als Dia-Scanner finden können. Als Hardware-Voraussetzung reicht ein ST mit 1 MB Speicher sowie ein Sm 124 bzw. zusätzlich ein Farbschirm für die Auflösung von 320 x 200 in 16 Farben. Für alle, die ihren Scanner bis zuletzt ausreizen wollen, steht auch ein Scanmodul für das Bildverarbeitungssystem TmS Cranach zur Verfügung. Der Preis für den Epson GT 1000 inklusive umfassender Bi Id Verarbeitungssoftware beträgt DM 1798,-, für den Sharp JX 100 DM 2498,-.

TmS GmbH Cranachweg 4 8400 Regensburg

Umrüstsätze von Compu-Ware

Die Firma Compu-Ware hat ihr Lieferprogramm erweitert. Ab sofort sind auch HD-Laufwerke erhältlich. Hierbei handelt es sich um eine Eigenentwicklung der Firma Compu-Ware. Angeboten werden Umrüstsätze für die Mega ST-Reihe sowie Einzellaufwerke im 3,5"- und 5,25"-Diskettenformat. Ebenso wird eine Doppelstation mit beiden Laufwerkstypen angeboten. Zum Lieferumfang gehört ein Formatierprogramm sowie eine Einbauplatine für die 8- bzw. 16 MHz-Umschaltung. Somit stehen dem Anwender bis zu 1,6 MByte Speicherplatz auf 3,5"-HD-Disketten zur Verfügung. Auf Wunsch wird die externe Diskettenstation auch mit intelligenter Anzeige geliefert. Preisangaben zu den Projekten erhalten Sie von der Firma Compu-Ware. Für die Festplattenbenutzer mit großem Datenvolumen bietet Compu-Ware ein neues Programm an. HD-SEARCH ist ein rationelles und komfortables Utility für die Festplatte. Die Leistungsmerkmale sind: schnelles Aufrufen einer Partition mit sofortiger Anzeige des Inhalts. Inhaltsanzeige bestimmter Ordner, volle Pfadanzeige und vieles mehr.

Compu-Ware Dreufte 5 4250 Bottop 2

Alternative Maus

Von Logitech kommt jetzt eine optomechanische Maus mit zwei Tasten, die eigens für den Atari ST entwickelt wurde. Die Standardauflösung des Geräts beträgt 200 dpi, doch die Cursor-Reaktion läßt sich über das Schreibtischzubehör “Pilot Control” individuell einstellen. Logitech liefert seine Pilot-Maus für den ST mit einer Gratiskopie des Geschicklichkeitsspiels “Pipe Mania“ (Kurzfassung mit 3 Leveln) aus. Dieses Programm wurde vom Game Player-Magazin als Spiel des Jahres ausgezeichnet. Die Pilot-Maus ist in einer deutschen, englischen, französischen und italienischen Version zum Preis von DM 99,-erhältlich bei allen Logitech-Händlern. Weitere Informationen gibt’s bei

LOGI Computer & Software Vertriebs GmbH

MegaPlot

MegaPlot ist speziell für den Atari ST zur grafischen Darstellung von Meßwerten entwickelt worden. Es können bis zu 20 verschiedene Meßreihen bearbeitet werden, die Anzahl der Meßwerte wird nur durch den verfügbaren Speicherplatz begrenzt. Das Programm kann die Meßpunkte wahlweise durch Linien verbinden oder Funktionen berechnen (Polynome 2. bis 5. Ordnung,e- , exponentielle- oder logarithmische Funktionen, Spline und Gätterung von Meßwerten): auch ist die Darstellung als Blockdiagramm implementiert. Die Achsen lassen sich linear, einfach- oder doppelt logarithmisch skalieren. Weiterhin können zu allen Meßpunkten Fehlerbreiten eingezeichnet werden: die Meßwerte lassen sich durch mathematische Operationen (u.a. Multiplikation. Addition und Kehrwertberechnung) verändern. Auch das Vertauschen von Meßreihen sowie der Datenimport über ein ASCII-File ist problemlos möglich. Die Programmsteuerung ist sowohl über Pull-Down-Menüs als auch über Tastaturbefehle möglich, mittels der HELP-Taste lassen sich alle Tastaturbefehle und deren Bedeutung anzeigen. Die wichtigsten Operationen lassen sich über die Funktionstasten F1-F10 durchführen. MegaPlot benötigt mindestens 1MB Speicher und einen monochromen Monitor und ist unter allen TOS-Versionen lauffähig. Das Programm wird bis zum 31.8.1990 zum Einführungspreis von DM 169,- (später DM 189,-) angeboten, eine Demoversion ist für DM 10,- erhältlich.

WBW-Senke Sielwall 87 2800 Bremen 1



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]