Masze - Maß halten

In Deutschland ist immer alles sehr schön geregelt: Seit 1868 gibt es den Meter und davon abgeleitet Kilometer (das tausendfache) sowie Millimeter (ein tausendstel). Flächen- (Quadratmeter) und Raummaße (Kubikmeter) funktionieren entsprechend. Alle Angaben lassen sich prima durch einfaches Verschieben des Dezimalkommas ineinander umrechnen. Bei den Angelsachsen dagegen ist alles ein bißchen anders: dort mißt man in Inch (mit dem deutschen Wort Zoll ist wiederum eine andere Länge bezeichnet), Foot oder Yard. Auch von Unzen und Gallonen ist die Rede.

Wenn Sie nun einmal mit dem Problem konfrontiert werden, aus diesen etwas unhandlichen Maßangaben verständliche Zahlen zu machen, können Sie entweder im Lexikon nachschlagen und den Taschenrechner zücken oder eine Diskette ins Laufwerk schieben und das Umrechnungsprogramm von Udo Elger starten. Dieses in GFA-BASIC 2.0 geschriebene Programm (Quell-Code dabei) rechnet nach Bedarf die verschiedenen Angaben folgender Systeme entsprechend um: Gewicht, Leistung, Länge, Fläche, Druck. Rauminhalt, Temperatur und Arbeit. Das ist nicht nur besonders praktisch, wenn man sich mit amerikanischen Programmen oder Büchern befaßt, sondern auch bei den manchmal etwas befremdlichen Neubezeichnungen in der Technik: so wurde - zumindest offiziell - aus PS (Pferdestärken) kW (Kilowatt) oder aus der Kalorie die Einheit Joule. Auch hier rechnet das Programm nicht nur um, sondern zeigt zusätzlich noch eine kleine Umrechnungstabelle an.

thl

Masze
ST-PD 354
thl



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]