Terminplaner - Immer rechtzeitig

Bei Managern höherer Weihen gilt es zur Zeit als Statussymbol, ständig ein sogenanntes Zeitplanbuch sichtbar umherzutragen. Das soll bedeuten, daß sie ihre Terminplanung ‘im Griff’ haben und den Kopf frei für viel wichtigere Dinge. Hier hilft Ihnen der TERMINPLANER. Zugegeben, es ist nicht nur ein Kalender, sondern auch ein Klemmbrett nebst Editor für Notizzettel, eine Adreßdatenbank und sogar ein kleines Multi-Utility.

Es dürfte wohl klar sein, daß die einzelnen Abteilungen des Programms auch Zusammenarbeiten. Wenn ich im Adreßteil einen Geburtstag erfaßt habe, kann dieser automatisch in den Kalenderteil übertragen werden. Zu jedem Tag, jedem Monat und sogar davon unabhängig können neben den Termineinträgen auch Notizzettel erfaßt sein.

Gerade der übersichtliche Kalenderteil kann viele Informationen enthalten. Das aktuelle Datum blinkt, Sonntage erscheinen im Fettdruck, Feiertage in Schrägschrift, Urlaubstage sind hell, Geschäftsreisen unterstrichen und die eigentlichen Termine in Hohlbuchstaben dargestellt. Ein Termin an einem Feiertag beispielsweise erscheint kursiv und hohl.

Selbstverständlich sind solche Funktionen eingebaut wie Laden und Speichern in den verschiedensten Dateiformaten, auch einen Ausdruck für Protokoll oder Adreßaufkleber gibt es. Mit der Gummibandfunktion kann man zusammenhängende Tage auswählen und entsprechend weiter-bearbeiten. Selbst ein Ausdrucken aller Daten in einem Serienbrief ist denkbar - wenn Sie allen Geburtstagskindern im Dezember z.B. auch noch frohe Festtage wünschen wollen.

TERMINPLANER ist wahrhaftig ein sehr umfangreiches Paket für Termingestaltung und -Verwaltung. Eine Textdatei mit bis zu 65 Seiten erklärt sehr ausführlich alle Funktionen.

DK

Terminplaner
ST-PD 447



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]