Bankier: Keine lange Bank

BANKIER ist für Bankkaufleute, Betriebswirte und alle Personen mit Interesse für Wirtschaftsfragen und -themen entwickelt worden. Durch ein sehr einfaches Konzept können Sie sich Kenntnisse über das Finanz- und Bankwesen sowie auch über allgemeine wirtschaftliche Zusammenhänge aneignen. Hierzu stehen Ihnen 13 Themen und 5 Schwierigkeitsstufen zur Auswahl. Sie können sich wahlweise die Fragen über den Monitor anzeigen und stellen oder über den Drucker ausdrucken lassen. Das Programm ist voll inGEM eingebunden und wird über die Maus gesteuert. Von daher ist das Programm sehr komfortabel bedienbar. Nur vereinzelt erfolgen Eingaben über die Tastatur.

Bankier bietet 3 verschiedene Fragetypen an: I. Multiple-Choice: Zu dieser Frage werden drei mögliche Antworten angeboten. 2. Freie Fragen: Hier wird entweder ein Begriff oder ein Rechenergebnis als Antwort verlangt. 3. Reihenfolge-Frage: Dieser Fragetyp beschreibt einen Arbeitsablauf, den Sie durch Eingabe der richtigen chronologischen Reihenfolge beantworten. Es stehen 5 verschiedene Schwierigkeitsstufen zur Auswahl: Laie, Azubi Anfang, Azubi Fortgeschrittene, Bankkaufmann/frau, Akademiker.

Das Programm bietet folgende Themen zur Auswahl an: Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Bankrecht, Bankbetriebslehre, Zahlungsverkehr, Einlagengeschäft, Wertpapiergeschäft, Auslandsgeschäft, kurzfristiges bzw. langfristiges Kreditgeschäft, Personalwesen, Buchführung und Datenverarbeitung.

Nach erfolgreichem Durcharbeiten gibt ein kleines Statistikfenster das Ergebnis aus und benotet die Leistung. Das Programm darf durchaus als kleine Prüfungs- und Wissenskontrolle (natürlich außer Konkurrenz) angesehen werden.

DK

Bankier
ST-PD 509



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]