Ad astra - Es steht in den Sternen

Mit der Astrologie bzw. mit den Horoskopen haben einige Zeitgenossen so ihre Probleme. Auch wenn recht stümperhaft gemachte „Schicksalsbeschreibungen" aus mancher Boulevardzeitschrift nur noch zum herzhaften Lachen animieren, hat sich seit Jahrhunderten aus der Sterndeuterei eine Wissenschaft entwickelt, die versucht, aus der Konstellation der Geburtsgestirne den weiteren Lebensverlauf herauszudeuten.

Ad astra ist ein Astrologie-Programm, das versucht, ein Geburtshoroskop zusammenzustellen. Um es aber gleich vorweg zu sagen: Es wird wohl immer ein Versuch bleiben, denn eine Auslegung kann und darf keine maschinelle Angelegenheit sein, sondern bleibt der menschlichen Intuition und Kombinationsfähigkeit überlassen. Ob weit entfernten Planeten und deren Stellung überhaupt einen Einfluß auf das eigene Leben haben, bleibt jedem Betrachter selbst überlassen.

ad-astra wendet sich aber nicht an den versierten Astrologen, sondern vielmehr an den interessierten Laien. Die Bedieneroberfläche ist bewußt so einfach wie möglich gehalten und setzt keinerlei Fachwissen voraus. ad astra berechnet Ihnen die zwölf Häuser des Horoskopes sowie die Stellung von Sonne, Mond und den Planeten. Unter den Aspekten finden die Stellungen der Planeten untereinander sowie zum Aszendenten Berücksichtigung, und zwar hier auch nur die „großen" Aspekte, also Konjunktion, Sextil, Quadrat, Trigon und Opposition. Von den „kleinen" Aspekten werden aber die beiden wichtigsten, Halbsextil und Quinkunx, zumindest berechnet und in die Aspekttabelle eingetragen.

Ehe ein Horoskop berechnet werden kann, muß man eine Reihe relevanter Daten eingeben. Das sind insbesondere das Geburtsdatum sowie die exakte Geburtszeit und die geografische Lagedes Geburtsortes in Längen- und Breitengrad. Eine ausführliche Liste bringt schon die Werte der größten europäischen Städte bis zu einer Vielzahl von deutschen Kleinstädten mit.

Wenn ein Horoskop fertig errechnet wurde, kann es als Bild auf den Monitor projiziert werden. Ein anderer Menüpunkt gibt zusätzlich in den linken Bildschirmbereich Angaben wie Häuserspitzen, Planetenpositionen und darunter die Aspekttabelle, aus der mit einem Blick die Verknüpfungen der einzelnen Planeten erkennbar sind. Wenn Sie mit der Astrologie noch nicht so vertraut sind, ist die Symbolerklärung sehr hilfreich. In den Zeichnungen der beiden vorigen Menüpunkte finden Sie ja nur die astrologischen Symbole für die Tierkreiszeichen und Planeten, hier nun sehen Sie deren Bedeutung.

In der Shareware-Version ist es nicht möglich, die Grafiken und Daten von ad-astra auszudrucken oder in ein File zu speichern. Dies ist die einzige Einschränkung, mit der Sie konfrontiert werden! Wann immer Sie versuchen, im Programm irgendwelche Daten auszudrucken oder abzuspeichern, macht Sie eine Dialog-Box darauf aufmerksam, daß Sie nur ein Bestellformular für die Vollversion ausdrucken können und fragt Sie, ob Sie dies jetzt tun wollen. Unter dem Menü Grundwissen findet man eine Fülle von Informationen zur Auslegung des Horoskopen. Wichtig für Hobby-Astrologen: ad astra beinhaltet keinen Bereich der Karma-Astrologie, der Partner-Astrologie und gibt keinerlei Auskünfte über Unverträglichkeit oder Verträglichkeit zweier Horoskope, es beinhaltet weiterhin keinen Bereich der Transitdeutung. ad astra versucht nur, ein möglichst ausführliches Geburtsbild zu entwerfen, für eigene Deutungen und Interpretationen bleibt viel Spielraum.

ad-astra
ST-PD 575



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]