Editorial - Die Renaissance des CB-Funks

oder so ähnlich könnte man den Zustand beschreiben, der sich mittlerweile in einigen Mailbox-Netzen in diesem unserem Lande eingeschlichen hat. Da werden Vermutungen geäußert, Gerüchte in die Welt gesetzt usw., und das alles unter so schönen Brettbezeichnungen wie z.B. ATARI-Expertenforum etc. Nur etwas fehlt meistens: die nötigen Fakten. Ab und zu mal ein Hilferuf an Normen (Kowalewski, Produkt-Marketing bei ATARI, Anmerk. d. Red.), der sicherlich besseres zu tun hat, als pausenlos als Personal Information Manager für die „Experten" da zu sein. Da wird hier und dort etwas aufgeschnappt und sofort als Tatsache verbreitet. Leider gibt es nur recht wenige, die in den Mailboxen diesen Zustand mal anmahnen. Es macht ja schließlich Spaß, gemeinsam ins selbe Horn zu stoßen. Das erzeugt ein ungeheures Gemeinschaftsgefühl. Jeder gibt seinen mehr oder weniger qualitativen Senf dazu, und wenn es nur ein „find ich auch" oder „ganz meine Meinung" ist.

Wenn wir in der ST-Computer so vorgehen würden, hätten wir sicherlich bald den Ruf eines recht bekannten Revolverblatts und würden einige Seiten mit Gegendarstellungen füllen dürfen:

Dabei ist gerade in jüngster Zeit einiges aufgetaucht, was teilweise schon an Rufmord grenzt. Mal ein angeblicher Abschiedsbrief des Ex-Geschäftsführers von ATARI, Alwin Stumpf, der jemanden, der sich nicht so intensiv mit der ATARI-Szene befaßt, durchaus hinters Licht führen konnte. Er wurde zum Beispiel in England als Realität hingenommen und verbreitet. Auch die ST-Computer sollte angeblich schon eingestellt werden, wie man dort lesen konnte. Und das nur, weil das ATARI-Journal, das im gleichen Verlag erscheint, vom Markt verschwindet. Allzu leicht wird in Mailboxen mit Halbwissen, Gerüchten oder sogar bewußten Falschmeldungen gespielt. Das alles ist unter dem Deckmantel der Anonymität möglich, da man sich unter falschem Namen einloggen kann, wie es z.B. beim „Stumpf"-Brief geschehen ist.

Die ursprüngliche Idee, daß durch Mailboxen Computer-Anwender ihre gegenseitigen Erfahrungen austauschen können und so ein weitreichendes Netz an Informationsfluß geknüpft wird, ist leider ziemlich runtergekommen.

Harald Egel

P.S.: Kommentare nur als PMs!



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]