ST-Formular - Papierkram

Was ist das? Die wohl leidigste Sache der Welt, die selbst schon den alten Römern auf den Nerv ging und auch noch die Kommandanten der Raumschiffe des 24. Jahrhunderts bis ins Grab verfolgen wird. Richtig geraten: die Rede ist vom Papierkram, der seine höchste Vollendung im endlosen Ausfüllen von standardisierten Formularen findet.

center

Leider ist es bisher nur selten gelungen, das Beschriften dieser Formulare per Computerdrucker erledigen zu lassen. Konnte die Schreibmaschine noch individuell auf die einzelnen Felder positioniert werden, ist dies bei traditionellen Druckern nur noch selten, bei Laser- und Tintenstrahldruckern gar nicht mehr möglich. Mit einem ATARI, ST-Formular, einem Drucker und einer passenden WordPlus-Druckeranpassung ist dieses hohe Ziel nun zumindest annäherungsweise erreicht.Texte, die in das Formular gedruckt werden sollen, müssen an ganz bestimmten Stellen auf dem Papier stehen . Diese Stellen müssen nun auf dem ansonsten leeren Blatt quasi im Blindflug angepeilt werden. ST-Formular arbeitet im Gegensatz dazu "maskenorientiert", d.h. es lassen sich die Positionen der einzelnen Formularfelder auf dem Bildschirm oder direkt am Papierformular millimetergenau einstellen, wobei bei der letzteren das Blatt im Drucker per Pfeiltasten bewegt und die Positionen somit haargenau eingestellt werden, was aber nur bei wenigen Druckern befriedigend funktioniert. Die einzelnen Felder bekommen nun. wie in einer Datenbank, einen Namen, und die vollständige "Maske" kann abgespeichert werden. Soll nun ein Formular bekannter Art bedruckt werden, muß lediglich die entsprechende Maske geladen, die Felder ausgefüllt und das ganze ausgedruckt werden.

ST-Formular ist sehr sauber programmiert, läuft vollständig unter GEM und hat keine Probleme mit Multitasking-Erweiterungen. Weiterhin steht durch die Verwendung von WordPlus-Druckeranpassungen eine Anpassung für praktisch jeden Drucker zu Verfügung. Somit dürfte ST-Formular das flexibelste und komfortabelste Formulardruckprogramm für ATARI-Rechner sein. Eine erweiterte Version, die neben vielen weiteren Kleinigkeiten vor allem eine Datenbankschnittstelle, Tastaturmakros und eine Protokollfunktion enthält, ist gegen 40 DM beim Programmautor zu erhalten.

EB

ST-Formular

Autor: Benedikt Stralmann
ST-PD: 629
Status: ◆ PD ◇ Shareware ◇ Freeware
Auflösung: ◆ hoch ◇ mittel ◇ niedrig ◆ sonstige
Positiv:
sehr viele nützliche Optionen
GEM-Oberfläche
Negativ: -



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]