Aktuelles

Neue Druckertreiber

Ab sofort sind die 24-Nadel-Druckertreiber für das Notendruckprogramm »The Copyist« erhältlich. Auch die TIFF-Hilfsprogramme des Copyist Level III wurden verbessert. Es ist dem Copyist jetzt möglich, die Notenschrift direkt in DTP-Programme einzubinden. Ab sofort ist auch der »Proteus«-Editor für den »E-mu«-Sampler verfügbar. Für die nächste Zukunft ist der »Phantom«-Synchronizer angekündigt, der eine erweiterte Zahl von MIDI-Kanälen bietet. (wk)

MAV, Karl-Hromadnik-Str. 3,8000 München 60

Neue Soundeditoren

Neu im Programm der Firma Dr. Böhm sind Soundeditoren für den Expander MD 519 sowie für die beiden Instrumente Böhm Musica Futura und Böhm Double Key. Die Sound-Editoren entsprechen in Leistung und Umfang dem neuesten technischen Standard. Konkret bietet auch einen umgebauten 1040 ST im 19-Zoll-Gehäuse mit 1 HE an, der speziell auf die Einsatzbedingungen im Live- und Bühnenbetrieb abgestimmt ist. Dieser ST-Clone trägt den Namen »ESTE«. (wk)

Music Konkret, Naubergstraße 4, 6501 Budenheim

99 Spuren für den ST

Unter der Bezeichnung »Virtuoso« erscheint in Kürze eine neue Sequenzersoftware von der Firma Digital Muse. Unter der Verwendung eigener, schneller Grafik wurde eine Software entwickelt, die vor allem die Belange der Komponisten und Musiker berücksichtigt. Multitasking, Online Recording und ein eigener Texteditor sind angekündigte Features dieser Software. Virtuoso arbeitet mit 1/480tel Auflösung. (wk)

Fischer Musikvertrieb, Rheinstr. 213,5303 Bornheim 2

1st Track: Version 2.0 ist da

Der Sequenzer »1st Track« der Berliner Firma Geerdes ist ab sofort in der neuen Version 2.0 erhältlich. Diese Version bietet u. a. eine MIDI-Synchronisation, einen erweiterten Event-Editor sowie eine leistungsstarke erweiterte Toolbox. Außerdem akzeptiert 1st Track jetzt auch MIDI-System-Exclusive-Daten und kann Dateien im MIDI-Standard-Format lesen. (tb)

Geerdes, Bismarkstr. 84, 1000 Berlin 12

Neues vom Supercharger

Nach Angaben der Frankfurter Beta Systems AG ist der MS-DOS-Emulator »Supercharger« nach Überwindung einiger technischer Probleme nun endgültig ab August ’89 lieferbar. Der zentrale Chip TRC-16 liegt nun in entsprechenden Stückzahlen vor. Siemens hat die Produktion des 798 Mark teuren Gerätes übernommen.

Supercharger wird mit 512 KByte RAM geliefert, das sich auf der Platine auf 1 MByte erweitern läßt. Der Emulator verfügt über einen sogenannten »Hot Key«, d. h., es läßt sich auf Tastendruck zwischen ST- und PC-Modus hin- und herschalten. (uh)

Beta Systems Computer AG, Staufenstr. 42, 6000 Frankfurt

Textildruck per Bügeleisen

Mit dem Thermotransfer-Farbband der Firma »Compedo« aus Bochum »drucken« Sie Ihre eigenen Computergrafiken auf alle Stoffe, die einen Polyester-Anteil enthalten. Dieses Spezial-Farbband legen Sie einfach in Ihren Drucker ein und drucken Ihre Grafik auf Normalpapier aus. Danach bügeln Sie diesen Ausdruck auf den gewünschten Stoff. Die Aufdrucke sollen nach Herstellerangaben wasch- und reinigungsfest sein. Die Compedo-Farbbänder erhalten Sie für alle gängigen Druckertypen. Besitzen Sie einen Farbdrucker, so steht auch einem farbigen Ausdruck nichts im Wege. Die Preise der Kassetten bewegen sich zwischen 30 und 60 Mark, je nach Drucker- und Farbbandtyp. (uw)

Compedo, Pennckamp-Dorsch Computerzubehör, Postfach 1352, 5860 Iserlohn

Mit dem Compedo-Farbband drucken Sie sogar farbige Grafiken auf beliebige Textilien

Vektor- und Rastergrafiken für Calamus

Unter dem Namen »Profi-Art-Collection« stellt der Autor unserer Calamus-Serie eine umfangreiche Grafiksammlung auf Diskette vor. Die »Basis-Collection« umfaßt über 400 Vektor-und Rastergrafiken von höchster Qualität (Stand Mai 1989). Dazu gehören: Pfeile, Telefone, Sprechblasen, Landkarten, Säulengrafik, Rosetten, Sterne und vieles mehr. Kurzum, all die Kleinigkeiten, die Sie mit Calamus gar nicht oder nur sehr schwer selbst erzeugen können. Der Autor legte besonderen Wert darauf, daß die Grafiken dem täglichen Bedarf entsprechen und universell einsetzbar sind. Dies gewährleisten speziell die Vektorgrafiken, die Sie ohne Auflösungsverluste stufenlos verzerren. Die Basis-Collection besteht voraussichtlich aus einer Diskette im Calamus-Format und ist seit Juli für 99 Mark erhältlich. (uw)

Andreas Horn, Profi-Art-Collection, 6000 Frankfurt 50, Hinter den Ulmen 61

Flüsternde Megafile

Die Firma R.F.I. bietet eine Umrüstung der Megafile-Festplattenserie von Atari mit einem Thermoschalter für den Lüfter an. Dieses Gerät sorgt dafür, daß der Lüfter nur noch bei Temperaturen zwischen 42 und 45° C in Aktion tritt. Laut Herstellerangaben benötigt eine Festplatte etwa 15 bis 45 Minuten, um diese Temperatur zu erreichen. Bis zu diesem Zeitpunkt stört Sie nun kein Lüftergeräusch mehr. Wenn die Temperatur einen gewissen Wert unterschreitet, schaltet der Thermofühler den Lüfter wieder aus. Zum Preis von 99 Mark rüstet R.F.I Ihre Megafile mit diesem Thermoschalter aus. (uw)

R.F.I., Ralf Fitzner Infotronic. Am alten See 21, 6000 Frankfurt 90

Preiswerte Statistik

Mit »Prostatist« stellt die Firma ST Profi-Partner aus Lübeck ein neues preiswertes Statistikprogramm vor. Das Programm beherrscht wichtige statistische Verfahren und verfügt über Standardschnittstellen zu allen gängigen Grafik- und Textprogrammen sowie Datenbanken. Die Firma bietet auch kundenspezifische Erweiterungen gegen einen geringen Unkostenbeitrag an. Eine Demodiskette ist für 20 Mark erhältlich, die beim Kauf angerechnet werden. Das Programm selbst kostet mit ca. 100seitigem Handbuch 198 Mark. (wk)

ST Profi Partner, Mönkhover Weg 126,2400 Lübeck

Leiterplatten zum Atari-Umbau

Damit Sie die Platinen zu unserem Atari-Umbau auch problemlos bestellen können, drucken wir die genauen Bestellnummern und Preise ab:

Best.-Nr. Artikel Preis
380101 Netzteilplatine 33 Mark
380102 MIDI-Platine 17 Mark
380103 Monitoradapter 19 Mark
380104 Computertreiber 17 Mark
380105 Tastaturtreiber 17 Mark
380106 Laufwerksplatine 36 Mark
380107 Centronics-Umsch. 45 Mark

Alle Platinen bestehen aus 1,5 mm starkem Epoxid-Glashartgewebe und sind fertig gebohrt, verzinnt und bei doppelseitigen Platinen durchkontaktiert.

Die aufgeführten Platinen bestellen Sie direkt bei Bardehle Datentechnik. Die Lieferung erfolgt nur gegen Nachnahme oder Vorauszahlung. Der Hersteiler erhebt einen Versandkostenanteil von 5 Mark. (uw)

Bardehle Datentechnik, Lange Str. 51, 4796 Salzkotten

Deutscher Vertrieb für Desk Cart

Für das Accessory-Modul »Desk Cart« (Test: ST-Magazin 3/89) gibt es nun einen deutschen Vertrieb. Die Firma M. Weichselgartner bietet dieses ROM-Modul in der Version 1.5 zusammen mit einem deutschen Handbuch zum Preis von 200 Mark an. Weiterhin erhalten Sie Desk Cart auch mit dem englischsprachigen Original-Handbuch für 185 Mark. In Zukunft will die Firma Weichselgartner auch die Programmtexte eindeutschen und Umlaute beim Adreßbuch und dem Notizblock zulassen. Ein genaues Erscheinungsdatum für diese Version steht noch nicht fest. (uw)

Michael Weichselgartner, Chiemgaustr. 152, 8000 München 90

Mailbox nicht nur für Musiker

MIDI BBS nennt sich eine neue Mailbox der Synthesizer-Studio Jakob GmbH und stellt ein weiteres Kommunikationsmittel für Musiker und musikinteressierte Computeranwender dar. MIDI BBS besteht im wesentlichen aus einem Fachforum, das viele Themengebiete aus den Bereichen Computer, MIDI und Synthesizer umfaßt. Unter anderem sind die Bereiche Sampling, Analogsynthesizer, MIDI-PD-Programme sowie Sounddaten verfügbar. Der Zugriff auf die Mailbox ist kostenlos, der Zugang zur Musikdatenbank kostet 7 Mark im Monat. Ein Anschluß an den Starnet-Verbund ist geplant. Die Parameter des MIDI BBS sind 300/1200/2400 Baud, 8N1. (wk)

Synthesizer-Studio Jacob GmbH, Mainzer Straße 137, 6200 Wiesbaden

Public Domain in Würselen

Das Public-Domain-Sortiment der Firma Bontenackels umfaßt eine große Anzahl von MIDI- und Musikprogrammen, Utilities, Anwendungen und Spielen. Als besonderen Service bietet diese Firma das Zusammenstellen beliebiger PD-Programme auf einer Diskette. Die Preise für diese Leistung betragen bei bis zu 4 Disketten je 10 Mark, ab 5 Disketten 9 Mark und ab 10 Disketten 8 Mark. Fertig zusammengestellte Disketten kosten in derselben Staffelung 7, 6 und 5 Mark. Gegen einen adressierten und frankierten (1 Mark) Rückumschlag erhalten Sie einen Katalog. (uw)

PD-Service, C. Bontenackels, Beethovenstr. 5, 5102 Würselen

Preiswerter Rechenkünstler

Eine neue Low-Cost-Tabellenkalkulation kommt aus dem Hause Computer Service. »Gigacalc« nennt sich das Programm, das auf dem ST die Zahlen tanzen läßt. Gigacalc bietet zwölf Spalten mit je 300 Zeilen, in denen Sie Text und Zahlen beliebig kombinieren. Die GEM-Oberfläche sorgt für eine komfortable Bedienung. Mit Hilfe einer einfachen Makrosprache, die auch Schleifen und bedingte Sprünge zuläßt, berechnen Sie Formeln und komplexere Funktionen. Ein eingebauter Taschenrechner hilft bei der Eingabe der richtigen Werte. Momentan ist das Programm nur in einer Farbversion erhältlich; die monochrome Anpassung soll folgen. Auch eine erweiterte Version mit 60 Spalten und 600 Zeilen sowie einer grafischen Ausgabe ist geplant. Gigacalc kostet 89 Mark. (M. Kowalsky/wk)

Computerservice Maier GbR, Postfach 1304, 7913 Senden

Wolfgang Goretzki und Josef Bauer von NEC sowie Petra Schlichthärle, Marketingleiterin ST-Magazin

Mehr Urlaub für Nichtraucher

Wer bei Atari in Raunheim nicht raucht, wird mit sechs zusätzlichen Urlaubstagen belohnt — als Ausgleich für die Zigarettenpausen der rauchenden Kollegen. Der Grund für diese auf den ersten Blick recht ungewöhnliche Regelung: Bei Atari sind Raucherpausen in eigens dafür vorgesehenen Raucherzimmern abzuhalten. Das heißt, der Raucher muß für eine Zigarette seinen Arbeitsplatz verlassen. Dadurch geht einiges an Arbeitszeit verloren. Grund genug, daß die Nichtraucher einen »Nichtraucher-Ausgleichs-Urlaub« erhalten. Bleibt abzuwarten, was bei Atari geschieht, sollten die Raucher in Zukunft verstärkt ihrem Laster fröhnen... (uh)

NEC sammelt Informationen über Anwender

Jedem Druckerhandbuch des großen japanischen Herstellers NEC liegt seit kurzem ein Fragebogen bei. NEC erhofft sich damit wichtige Daten, die künftige Entwicklungen mitbestimmen.

Der Anreiz für die Teilnahme sind Gewinne wie Videorecorder, Fernseher und Freiabonnements von Computerzeitschriften. Am 6.6. fand als erstes die Ziehung der Gewinner von Freiabonnements statt. Diese Gewinner nehmen noch mal an der Hauptziehung für Videorecorder oder Fernseher teil. Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 1. November 89.

Die Gewinner der Freiabonnements sind:

Joachim V., Schwabmünchen Jochen L., Nürnberg Dr. Wolfgang H., Neumarkt (hb)

Harte Sachen für die Software

Die Firma PWS Softwarevertrieb bietet einen preiswerten Kopierschutz in Form eines Hardware-Keys an. Sie stecken den »Low-Cost-Key« einfach in den ROM-Port des ST. Die zu schützende Software fragt einen Algorithmus aus dem Key ab und läuft nur, wenn der passende Code vorhanden ist. Jede Key-Serie besitzt ihren eigenen Algorithmus. (wk)

PWS Softwarevertrieb, Prenzlauer Berg 12, 4352 Herten

Universeller Schutz gegen unbefugtes Kopieren

Grafik und Druck

Die Firma Digital-Direct GmbH bietet eine professionelle Verbindung zwischen Computergrafik und Offsetdruck. Die Firma wandelt Ihre Computergrafik in perfekte Vierfarb-Druckvorlagen um. Dabei unterstützen sie eine Reihe von Standard-Grafikpaketen auf IBM, Macintosh, Amiga oder Workstations. Auf dem Atari ST ist die Verwendung von Degas Elite oder Neochrome vorgesehen. (wk)

Digital-direct, Kleinfeldstr. 1c, 8034 Germering

Druckertreiber für HP-Laserjet und Kompatible

Die Firma Lasersystems bietet Druckertreiber für Laser- und Tintenstrahldrucker an, die zum HP-Laserjet kompatibel sind. Diese Druckertreiber bedienen die Drucker jeweils in der Laserjet- und der Epson-FX80-Emulation. Die Treiber sind jeweils auf die Programme »1st Word Plus« und »WordPerfect« zugeschnitten. Alle üblichen Schriftattribute wie unterstrichen, fett, hoch- und tiefgestellt und kursiv lassen sich aus-drucken. Außerdem erhalten Sie Laser-Treiber für das Programm »Daily Mail«. Den Verkauf der Treiber hat die Firma Computerstudio Werner Brock in Reutlingen übernommen. (uw)

Lasersystems, Berthold Kurz, Malteserstr. 11, 7410 Reutlingen 11

Vertrieb: Computerstudio Werner Brock, Untere Gerber Straße 15, 7410 Reutlingen 1

Mit den Druckertreibern der Firma Lasersystems steuern Sie Ihren Laserdrucker perfekt an


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]