News

HD plus - Preisreduzierung

Die Firma Vortex mit einer Preisreduzierung ihrer höherkapazitiven Hard Disks (30 bis 60 MByte) das Verkaufsübergewicht der 20 MB-Version ausgleichen. So werden dem Kunden 10 MB Mehrkapazität für einen Aufpreis von nur DM 200,- angeboten, so daß die HDPLUS 30 (30 MByte) DM 1498,- gegenüber DM 1138,- für die HDPLUS 20 kostet. Die

HDPLUS 60 kostet sogar “nur noch” DM 2398,-, was einem Mehrpreis von DM 150,-/10 Mbyte entspricht. Stichtag für die neuen Endverbraucherpreise ist der 14. März 1988.

Vortex GmbH Falterstr. 51-53 7101 Flein bei Heilbronn

GFA-BASIC 3.0

Gerüchteweise konnte man ja schon einiges über die neue Version des GFA-BASIC hören, doch etwa Anfang Mai wird sie ausgeliefert werden. Zunächst wird wieder nur ein Interpreter verfügbar sein, dem aber schon ein halbes Jahr später der Compiler 3.0 folgen soll.

Das alte GFA-BASIC ist vollkommen neu überarbeitet worden, so daß der neue Interpreter 3.0 deutlich schneller sein wird. Er hat etwa den doppelten Befehlsumfang, was u.a. durch volle Einbindung der GEM-Routinen bewirkt wird. Ferner sind neue C-ähnliche Strukturen implementiert und der Editor verbessert worden. Der Preis beträgt DM 198,-.

GFA Systemtechnik GmbH Heerdter Sandberg 30 4000 Düsseldorf 11

MODULA-2-Sprachsystem

Unter dem Namen SPC-MODULA-2 ist ein neues Sprachsystem für die AT ARI STs mit monochromen Monitor auf den Markt gekommen. Das System ist mit allen seinen Teilen voll in GEM integriert. SPC-MODULA-2 basiert auf einem MODULA-2 Single-Pass-Compiler der ETH-Zürich und implementiert den neuen WIRTH’schen Standard.

Das Sprachsystem enthält:

Im Zuge des Update-Service werden neuentwickelte Module zum Selbstkostenpreis abgegeben, z.B. eine generalisierte Window-Bibliothek, Blitter-Einbindung, 68881 Arithmetik, usw.

Eine Demodiskette wird für DM 10,- angeboten. Sie enthält den Compiler mit Editor und Debugger, wobei der erzeugbare Code auf 5K beschränkt ist. Außerdem wird nur das Modul InOut unterstützt.

advanced applications Viczena GmbH Sperlingweg 19 7500 Karlsruhe 31

TKC-Einnahme/Überschuss Plus

Thomas Kaschad Computer-Technik stellt ein neues Buchhaltungsprogramm für Freiberufler und Selbständige vor. TKC-EINNAHME/ÜBERSCHUSS PLUS zeichnet sich laut Hersteller durch hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit, hohe Absturzsicherheit und günstiges Preis-/Leistungs-Verhältnis aus und stellt somit wesentlich teurere Programme in den Schatten. Für den privaten ST-Anwender wird ab Mitte Februar die Version TKC-HAUSHALT PLUS für DM 129,- angeboten.

TK Computer-Technik Bischhofsheimer Str. 17 6097 Trebur-Astheim

Accessory für NEC-Drucker

Den Benutzern der Drucker NEC P6, P7 und P2200 wird von der Buchhandlung Werner Finke Wuppertal ein Accessory zur Einstellung angeboten. Es ist voll auf die Fähigkeiten der NEC-Drucker abgestimmt und beinhaltet u.a. einen Spooler von 32 KBytes. Das NEC P6 ACC ist für einen Preis von DM 29,90 erhältlich.

Buchhandlung Werner Finke Postfach 131545 5600 Wuppertal 1

Symbolbibliotheken für GFA Draft plus ST und GFA-BASIC-Einsteigerset

GFA Systemtechnik hat bei der Firma S+S Datentechnik einige neue Symbolbibliotheken zum GFA Draft plus ST CAD-Programm gefunden. Die Bibliotheken gibt es für ELEKTROTECHNIK (beinhaltet Starkstrom- und Elektrotechnik), MÖBEL und PNEUMATIK-HYDRAULIK. Eine Bibliothek für GFA Draft plus ST kostet DM 149,-.

Seit 1.3.1988 ist von GFA das GFA-BASIC-Einsteigerset erhältlich. Es beinhaltet den GFA-BASIC-Interpreter, den GFA-BASIC-Compiler, das Programm GFA-VEKTOR und ein Computerlexikon. Das ganze Set ist in einem schwarzen Koffer für DM 198,- zu erwerben und erscheint in limitierter Auflage.

GFA Systemtechnik GmbH Postfach 190263 4000 Düsseldorf 11

Neues von Tommy Software

Das erste neue TommySoftware-Produkt im Jahr 1988 ist LISP-Complete. Das Paket besteht aus zwei Teilen: einem Lisp-Interpreter mit GEM-Editor, POST-Mortemfunktion und zahlreichen Demonstationsprogrammen und einem Lisp-Lehrgang in Deutsch. Der Lehrgang erläutert ausführlich die Unterschiede und Gemeinsamkeiten mit anderen Programmiersprachen und enthält nach jedem Kapitel Übungsaufgaben.

Das zweite Produkt, das Tommy-Software vorstellt, ist der 1st Freezer//, der wie sein Vorgänger, der 1st Freezer, ein Backup-Tool ist. Er ermöglicht als vorgeladenes Programm auf Tastendruck das Einfrieren bzw. Abspeichern eines Programmes. Zusätzlich lassen sich jetzt auch Programme auf doppelseitig formatierten Disketten “freezen”. Das Programm läuft auf Farbe und Monochrome und bietet eine etwa 85%-Kompatibilität zu bestehenden Programmen. Zusätzlich ermöglicht der Freezer durch seine Stop-and-Go-Option, Programme für Bildschirmfotos anzuhalten. Der Verkaufspreis von 1st Freezer // beträgt DM 148,-. Es benötigt mindestens 1MB RAM und TOS in ROM. Es läuft auf allen TOS-Versionen.

Das dritte neue Produkt ist 1st Speeder //, der Nachfolger von 1st Speeder, einem Diskettenbeschleuniger auf Cache-Basis. 1st Speeder wurde nochmals beschleunigt und ist jetzt in der Lage, bis zu 3,7 MB RAM verwalten. Außerdem verfügt er über ein abschaltbares Autosetup und ist weiterhin gegen ein nicht funktionierendes Media-Change des Systems gefeit. 1st Speeder benötigt mindesten 512 KB RAM, ein Diskettenlaufwerk und läuft auf allen TOS-Versionen und allen Auflösungen. Der Verkaufspreis beträgt DM 118,-.

Für die Programme 1ST-Freezer und 1st Speeder bietet Tommy-Software auch einen Updateservice. Gegen Einsendung der Originaldiskette und DM 30,- erhält der Benutzer die neue Version.

Auf der CeBIT ’88 wird Tommy-Software drei neue Produkte vorstellen:

1. MegaPaint

Bei MegaPaint korrespondiert ein Bildschirmpixel mit einem Druckerpixel, so daß auch auf einem 9-Nadeldrucker die Qualität eines 24-Nadlers erreicht wird. Weiterhin enthält es proportionale Zeichensätze und einen eigenen Zeichensatzeditor, einen Taschenrechner, und es ermöglicht das Aufarbeiten gescannter Bilder in Druckerpixelgröße. MegaPaint ist DEGAS-kompatibel und erlaubt Textimport. MegaPaint arbeitet mit dem FX-80, P6 und dem ATARI-Laserdrucker zusammen.

2. MultiST

Mit MultiST sind mehrere Applikationen gleichzeitig im Speicher verfügbar. In einem Test gelang es, zehn kleinere Programme in einem normalen 1040er zu starten. Der Verkaufspreis wird etwa DM 100,- betragen.

3. StarTrash

Der Programmierer von Dizzy Wizzard hat wieder zugeschlagen. StarTrash ist so ästhetisch wie Dizzy Wizzard, so actiongeladen wie das berühmte Kugelspiel auf dem Amiga und so faszinierend wie die Sprüche des intergalaktischen Langohrs. Auch dieses Game wird auf der CeBit 88 das erste Mal vorgestellt und weniger als DM 80,- kosten.

Tommy Software Gutzkowstr. 35 6000 Frankfurt 70

MEGAwork ST

Aus Bottrop kommt ein Programm namens MEGAwork ST, das unter dem Motto “Software zum Arbeiten, Überflüssiges stört nicht” angeboten wird. Es ist als Arbeitsprogramm für Klein- und Mittelständische Betriebe sowie freiberufliche Computeranwender gedacht.

Es enthält eine Kundenverwaltung von bis zu 2500 Kunden, wobei Anschrift, Bestellung und Hinweistexte zu jedem Kunden möglich sind. Ebenso ist eine halbautomatische Abhandlung von Bestellungen und Rechnungen etc. integriert. Dazu lassen sich bis zu 1500 Artikel mit dem Programm erfassen.

Ferner besteht die Möglichkeit, Serienbriefe über einen individuellen ASCII-Editor einzugeben, wobei die Formulare beliebig aufgebaut werden können. Es sind sogar verschiedene Kalkulationsmöglichkeiten gegeben.

Natürlich lassen sich Kunden und Artikel nach beliebigen Kriterien suchen und Listen auf Drucker, Monitor oder Diskette ausgeben. Ebenfalls lassen sich Adressaufkleber drucken u.v.m.

Benötigt wird ein ATARI ST mit mindestens 1 MB RAM und TOS im ROM, ein Färb- oder Monochrom-Monitor, ein doppelseitiges Laufwerk und ein Drucker. Der Preis beträgt DM 198,-.

Mega Team Kirchhellener Str. 262 4250 Bottrop

Datenbank von COMPUTERWARE

Auf der CeBIT ’88 wird die Firma COMPUTERWARE Gerd Sender die neuen Programmpakete Regent Base 2.0 (eine professionelle Datenbank mit SQL) und The Informer (eine flexible Datenbank unter GEM) erstmals der breiten Öffentlichkeit vorstellen. Die funktionelle Textverarbeitung Regent Word II, mit der Möglichkeit, Serienbriefe zu schreiben, wird in beiden Programmpaketen (ohne Aufpreis!) enthalten sein. Regent Base 2.0 soll DM 349,-und The Informer DM 249,- kosten. Außerdem sind ein SQL-Extender für GFA-BASIC, der einem die leistungsfähige Datenbanksprache SQL mit ihrem umfangreichen und flexiblen “Wortschatz” in GFA-BASIC zugänglich macht (Die erstellten Datenbanken sind kompatibel mit Regent Base 2.0), und ein Hard Disk-Repair-Programm von Beckemayer Development Tools zur Erkennung und Behebung von Fehlem für die Harddisk am ATARI ST für dieses Frühjahr angekündigt worden.

Computerware Gerd Sender Moselstr. 39 5000 Köln 50

Neuer Drucker von Star

Der “Einstiegs-Drucker” NL-10 von Star, von dem in den letzten zwei fahren mehr als 300.000 Stück verkauft wurden, wird durch den LC-10 abgelöst. Er zeichnet sich durch mehr Schriften, mehr Bedienungskomfort und weniger Lärm aus.

2 MByte RAM Upgrade

Die Firma Weide Elektronik GmbH bietet eine RAM-Erweiterung auf 2 MBytes für alle ATARI ST mit 1 MByte RAM an. Normalerweise wird dazu eine Speicherbank mit 1 MBit-RAMs bestückt. Bei dieser Speichererweiterung werden 256 KBit-RAMs verwendet, die auch schon im ATARI ST mit 1 MByte RAM vorhanden sind. Es wird keine zusätzliche Software benötigt, da der Speicher von der MMU mitverwaltet wird. Die Erweiterung findet im Rechner Platz und erfordert nur 6 Lötstellen. Eine Version, die keine Lötarbeiten mehr benötigt, ist bereits in Arbeit und soll voraussichtlich Mitte März lieferbar sein.

Der Preis für die Speichererweiterung beträgt DM 598,-.

Weide Elektronik GmbH Regerstr. 34 4010 Hilden

Neues von UVS

Das Universal-Lernprogramm Lern ST wird in einer verbesserten Version für DM 59,- angeboten. Dazu gibt es erstmals zwei Sprachdisketten für Latein und Englisch zu einem Preis von je DM 20,-.

Seit kurzem erscheint regelmäßig alle drei Monate die Public Domain-Diskettenzeitschrift CIP ST. Man kann sie zu einem Preis von DM 30,- (4 Ausgaben) im Jahresabo beziehen.

Als Ergänzung zum GFA-BASlC-Compiler bietet UVS zum erstenmal einen Linker an. Link_it ermöglicht das beliebige Dazulinken von Assembler-Files und compilierten Programmen, so daß das lästige Nachladen von Maschinenspracheroutinen entfällt. Link_it kostet DM 29,- inkl. Routinenbibliothek.

Ein anderes Zusatzprodukt zum GFA-BASIC heißt 1st BASIC-Tool und kostet DM 20,-. Das Ist BASIC-Tool enthält u.a. einen verbesserten Input-Befehl und eine neue Fileselector-Box. Die Routinen dürfen lizenzfrei in eigener Software verwendet werden. Zu den beiden Software-Paketen Adress ST/Check ST (Adreßverwaltung und Textkorrekturprogramm) und Label ST (Diskettenaufkleberbedruckprogamm und Disk-Copy-Programm) werden neuerdings die Quellcodes mitgeliefert, damit der Anwender aus den verwendeten Routinen noch lernen kann. Der Preis der beiden Programme liegt bei je DM 29,-.

Ulrich Veigel Softwareservice (UVS) Mönchseestr. 83-85 7100 Heilbronn 8

Interface für Casio FX-850P

Um den ATARI ST mit dem Casio FX-850P zu koppeln, wird jetzt ein Interface angeboten. Es bietet eine bidirektionale Datenübertragung mit max. 1200 Baud. Erfreulich ist, daß kein externes Netzteil benötigt wird. Geliefert wird es komplett anschlußfertig und betriebsbereit mit Software für den ST. Der Preis beträgt DM 99,-.

Jochen Flimm I Markus Wolf Hardware / Software 3 o Jelschwinghweg 15 630 Giessen

GFA-BASIC Linker

Aus den Niederlanden wird ein Linker für GFA-BASIC angeboten. Er ermöglicht die Anlage von Modul-Bibliotheken (z.B. AES-und VDI-Routinen) und bindet die benötigten Module dann ins Programm ein. Ferner wird ein Programm zur Zeilennumerierung und zur Erstellung einer Cross-Reference-Liste mitgeliefert. Die Gebrauchsanleitung ist in deutsch. Der Preis beträgt DM 25,-.

Von der gleichen Firma wird ein Codierprogramm namens ST-Coder angeboten. Mit ihm läßt sich jede Art von Datei gegen Einsicht von Unbefugten schützen. Es setzt die Daten in eine völlig unlesbare Form um. Der Schlüssel zum Decodieren ist freiwählbar und wird nicht auf Diskette geschrieben. Die codierte Datei wird Byte für Byte über die ursprüngliche Datei abgespeichert, so daß auch mit einem Dis-ketten-Monitor kein unbefugter Zugriff stattfinden kann. Der Preis beträgt ebenfalls DM 25,-.

IhQ Systems Postfach 21766 NL-3001 AT Rotterdam

ST-BASIC-Compiler

Der neue Jam Basic Compiler lehnt sich ans ST-Basic an. Er unterstützt ca. 60 Befehle sowie die Datentypen string und integer. Die compilierten Programme laufen bis zu 10 mal schneller als im Interpreter. Ferner ermöglichen die zu erweiternden Bibliotheken einen bequemen Umgang mit TOS und GEM. Der Compiler kostet DM 20,- und ist erhältlich bei:

Christoph Jakfeld Alsfeldstr. 23 4200 Oberhausen 11

Neuer Scanner FS 2

Em neuer Flachbett-Scanner wird ?n Wilhelm Mikroelektronik angeboten. Er ermöglicht ein monochromes Digitalisieren durch einen CCD-Sensor. Der Scanner funktioniert ohne bewegten Schlitten, so daß auch sperrige Objekte verarbeitet werden können. Die Features des Scanners lauten:

Im Lieferumfang ist ein sehr umfangreiches Malprogramm zur Bearbeitung der Grafiken enthalten. Zusätzlich ist zur Zeit ein Softwaremodul zur optischen Zeichenerkennung (es werden ca. 200 Schriften erkannt), eine Option für FAX-Empfang- und Sendevorgänge und Entwicklerunterlagen zur Einbindung des Scanners in eigene Programme lieferbar bzw. in Vorbereitung.

Wilhelm Mikroelektronik Süggelstr. 31 4670 Lünen

GEMplus-Accessory

Ein Utility-Accessory für den ATARI ST bietet Schlegel Datentechnik an. Es beinhaltet eine erweiterte Fileselektorbox, bei der bis zu acht Laufwerke auf Knopfdruck auswählbar sind. Ferner sind vier Extension-Wahlknöpfe, von denen einer frei definerbar ist, vorhanden. Sie besitzt ein Schnell-Schließfeld, mit dem man sofort in die oberste Directory-Ebene kommt usw.

Als weiteren Menüpunkt kann man beim GEMplus-Accessory die Mausgeschwindigkeit einstellen, optional auch dynamisch wie beim Apple Macintosh.

Es lassen sich mit GEMplus auch Hardcopies (quer und normal) und Screendumps (Doodle-Format) erzeugen. Ferner wird der freie Speicherplatz ausgegeben. Zu guter letzt lassen sich alle eingestellten Parameter abspeichem. Der Preis beträgt DM 59,-.

Schlegel Datentechnik Schwarzachstr. 3 7940 Riedlingen



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]